Fussball

WM 2018: Das ist die Fair-Play-Wertung aller Teams

Von SPOX
Dienstag, 03.07.2018 | 23:17 Uhr
Die Fair-Play-Wertung könnte am letzten Gruppenspieltag noch entscheidend werden.
© getty

Die Fair-Play-Wertung war am letzten Gruppenspieltag entscheidend. In Gruppe H musste tatsächlich die Entscheidung anhand der gesehen Gelben Karten entscheiden, wer ins Achtelfinale einzieht. SPOX zeigt das Ranking aller Teams.

Die Fair-Play-Wertung kann in der Gruppenphase eine entscheidende Rolle einnehmen. Stimmt die Anzahl der Punkte, der Tordifferenz, der erzielten Tore, der direkte Vergleich sowie die Tore aus dem direkten Vergleich zweier Teams überein, so bekommt das "fairere" Team den besseren Gruppenplatz. Alle Informationen zu den Szenarien bei Punktgleichheit gibt es hier.

Die Fairplay-Tabelle ergibt sich aus einer Punkteregelung, die nach der Anzahl der Gelben, Gelb-Roten und Roten Karten zusammengesetzt wird.

  • gelbe Karte: minus 1 Punkt
  • gelb-rote Karte: minus 3 Punkte
  • rote Karte: minus 4 Punkte
  • gelbe Karte und rote Karte: minus 5 Punkte

Die "unfairste" Mannschaft steht dabei ganz oben. Ist die Anzahl aller Karten zweier Teams gleich, so werden noch die geübten Fouls, Fouls die zu Strafstößen geführt haben und die gegnerischen Fouls hinzugezählt.

WM 2018: Das aktuelle Ranking der Fair-Play-Wertung

PlatzMannschaftGelbe KartenGelb-Rote KartenRote KartenMinuspunkte
1Schweiz90113
1Kolumbien90113
3Panama110011
3Argentinien110011
5Südkorea100010
6Mexiko9009
6Serbien9009
8Kroatien8008
8Russland5108
10Iran7007
10Marokko7007
10Australien7007
13Schweden6006
13Costa Rica6006
13Frankreich6006
13Senegal6006
13Dänemark6006
18Deutschland2105
18Brasilien5005
18Peru5005
18Belgien5005
18Portugal5005
18Japan5005
24Ägypten4004
24Tunesien4004
24England4004
27Polen3003
27Nigeria3003
27Island3003
30Spanien1001
30Saudi-Arabien1001
30Uruguay1001

Gruppe H: Fair-Play-Wertung entschied zwischen Japan und Senegal

In der Gruppe H kam es tatsächlich zu einer Entscheidung anhand der Fair-Play-Wertung. Japan und Senegal hatten nach dem letzten Spieltag jeweils vier Punkte und ein Torverhältnis von 4:4. Da es im direkten Duell ein 2:2-Unentschieden gab, musste die Fair-Play-Wertung her. Japan sah lediglich vier Gelbe Karten, also zwei weniger als die Afrikaner, und so qualifizierten sich die Asiaten für das Achtelfinale.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung