Cookie-Einstellungen
NBA

NBA Dallas Mavericks, News und Gerüchte: Luka Doncic deutet Vertragsverlängerung bei den Mavs an

Von SPOX
Luka Doncic kann im Sommer eine vorzeitige Vertragsverlängerung bei den Dallas Mavericks unterschreiben.

Luka Doncic hat auf seiner Abschlusspressekonferenz nach dem Playoff-Aus der Dallas Mavericks seine Bereitschaft signalisiert, im Sommer eine vorzeitige Vertragsverlängerung bei den Mavs zu unterschreiben. Zudem kündigte er an, mit Slowenien um die Teilnahme an den Olympischen Spielen kämpfen zu wollen. Hier gibt es alle News und Gerüchte zu den Mavs.

Dallas Mavericks: Luka Doncic wohl vor Verlängerung

In der kommenden Offseason ist die Draft-Klasse von 2018 berechtigt, mit ihren jeweiligen Teams vorzeitige Vertragsverlängerungen auszuhandeln. Das betrifft auch Luka Doncic, den die Dallas Mavericks langfristig halten möchten. Er selbst hat nun signalisiert, dass er im Sommer einen neuen Vertrag in Texas unterschreiben wird.

Auf die Frage, ob er eine sogenannte Supermax-Extension bei den Mavs unterschreiben möchte, antwortete der 22-Jährige mit einem breiten Grinsen: "Ich glaube, ihr wisst die Antwort." Sollte Doncic in eines der drei All-NBA-Teams gewählt werden, was sehr wahrscheinlich ist, dann qualifiziert er sich für den Supermax. Das heißt, Dallas darf seinem Franchise-Star 30 Prozent des Salary Caps anbieten.

Laut Cap-Experte Bobby Marks (ESPN) wäre Doncic der erste Rookie in der Geschichte der NBA, der mit seiner Rookie-Extension die Schallmauer von 200 Millionen Dollar durchbrechen würde. Der neue Deal wäre laut aktuellen Cap-Berechnungen 201,5 Mio. Dollar über fünf Jahre wert und würde mit der Saison 2022/23 starten. Laut Marc Stein von der New York Times haben die Mavs vor, Doncic diesen Deal anzubieten, sobald die Free Agency im August startet.

Dallas Mavericks, News: Doncic spielt im Sommer für Slowenien

Auf der Pressekonferenz nach dem Playoff-Aus der Mavs in Spiel 7 gegen die L.A. Clippers sprach Doncic zudem über seine sportlichen Pläne im Sommer. Der Guard kündigte an, für Slowenien in der Qualifikation für die Olympischen Spiele auflaufen zu wollen. "Kein Urlaub", sagte Doncic.

Das Qualifikationsturnier für die Spiele in Tokio findet vom 22. Juni bis zum 4. Juli in vier Gruppen an vier verschiedenen Austragungsorten statt. Slowenien kämpft in Kaunas gegen Litauen, Südkorea, Venezuela, Polen und Angola um die Qualifikation für Olympia. 2017 führte Doncic sein Heimatland gemeinsam mit unter anderem Goran Dragic zum Gewinn der Europameisterschaft.

Mavs: Luka Doncic nimmt Porzingis in Schutz

Die langfristige Zukunft von Doncic bei den Mavs scheint schon jetzt geklärt, mehr Fragen gibt es bezüglich Kristaps Porzingis, der in der Playoff-Serie gegen die Clippers seiner Rolle als Co-Star nicht gerecht wurde. Doncic nahm seinen Teamkollegen aber in Schutz: "Er ist ein großartiger Spieler. Ich glaube, wir müssen ihn mehr einsetzen."

Der Lette kam 2019 per Trade von den New York Knicks nach Dallas, hatte aber auch in Texas immer wieder mit Verletzungsproblemen und inkonstanten Leistungen zu kämpfen. In der Regular Season legte der 25-Jährige im Schnitt 20,1 Punkte und 8,9 Rebounds in 43 Einsätzen auf, in der Postseason verminderte sich aber seine Rolle. Er kam nur noch auf 13,1 Punkte und 5,4 Rebounds.

Laut Tim MacMahon (ESPN) sei Porzingis bei den Mavs frustriert, da er sich oftmals "mehr als Anhängsel als Co-Star" fühle, während Doncic den Ball dominiert und die volle Aufmerksamkeit bekommt. Porzingis selbst kündigte an, im Sommer weiter an seinem Spiel zu arbeiten. Er freue sich darauf, endlich gesund in eine volle Offseason gehen zu können.

Mavs, Gerüchte: Verlängert Hardaway Jr. in Dallas?

Eine der wichtigsten Entscheidungen der Mavs in der kommenden Offseason dreht sich um Tim Hardaway Jr. Der 29-Jährige wird Unrestricted Free Agent und dürfte sich mit guten Auftritten in den Playoffs einen kräftigen Zahltag erspielt haben. Mavs-Coach Rick Carlisle kündigte an, dass eine Vertragsverlängerung mit dem Guard im Sommer Priorität habe.

Hardaway Jr. selbst betonte, dass er sich einen Verbleib in Dallas vorstellen könne. "Wenn du mit irgendwem aus meinem inneren Kreis sprichst, dann bestätigt dir jeder, dass ich es in Dallas liebe", sagte er in seinem Exit-Interview. In der vergangenen Saison kassierte er knapp 19 Mio. Dollar.

Clippers vs. Mavs: Die Serie im Überblick

SpielDatumHeimAuswärtsErgebnis
122. MaiClippersMavericks103:113
226. MaiClippersMavericks121:127
329. MaiMavericksClippers108:118
431. MaiMavericksClippers81:106
53. JuniClippersMavericks100:105
65. JuniMavericksClippers97:104
76. JuniClippersMavericks126:111
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung