Keine Vertragsverlängerung bei Bayer 04 Leverkusen? Wechsel von Jonathan Tah zum FC Bayern München rückt wohl näher

Von Christian Guinin
Jonathan Tah
© getty

Jonathan Tah wird seinen Vertrag bei Bayer 04 Leverkusen offenbar nicht verlängern. Damit rückt ein Wechsel des Nationalspielers zum FC Bayern München immer näher.

Cookie-Einstellungen

Wie Sky berichtet, hat sich Tah endgültig gegen eine Verlängerung seines bis 2025 laufenden Arbeitsverhältnisses bei der Werkself entschieden. Leverkusen ist damit zu einem Verkauf gezwungen, will man den Innenverteidiger im nächsten Jahr nicht ablösefrei ziehen lassen. Demnach sind die B04-Verantwortlichen dementsprechend auch offen für einen sofortigen Wechsel.

Mit dem FC Bayern soll Tah indes längst einig sein. Differenzen gibt es lediglich noch über die Höhe der Ablösesumme. Während die Münchner angeblich nur zwischen 20 und 25 Millionen Euro investieren wollen, fordert Leverkusen mindestens 40 Millionen Euro inklusive Boni. Beide Vereine bewegen sich aber wohl aufeinander zu.

Der deutsche Rekordmeister hatte erst kürzlich Stuttgarts Hiroki Ito als Verstärkung für die Defensivzentrale verpflichtet, am Interesse an Tah soll dies aber nichts ändern.

Tah wechselte 2015 vom Hamburger SV nach Leverkusen. In der abgelaufenen Saison kam der 28-Jährige in 48 Pflichtspielen auf sechs Tore und eine Vorlage.

Artikel und Videos zum Thema