Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern, News und Gerüchte: Ultra-Seitenhieb für Hopp und Neuers Jubiläum

Von SPOX
Die Bayern-Ultras und ihr Gruß an Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp.

Thomas Müller reagiert auf Joshua Kimmichs bisherige Weigerung, sich impfen zu lassen und beschwört den Mannschaftsgeist. Manuel Neuer erreicht einen Meilenstein und jagt Oliver Kahn. Und die Bayern-Ultras sind zurück - mit einer kleinen Botschaft an Dietmar Hopp. Aktuelle News und Gerüchte zu den Bayern im Überblick.

Alle FC-Bayern-News und -Gerüchte des Vortags findet ihr hier!

FC Bayern, News: Müller zum Kimmich-Gate: "Wird uns auf keinen Fall auseinanderbringen"

Reaktionen auf Joshua Kimmich und dessen bisherige Weigerung, sich impfen zu lassen, gab es genug. Eine der bemerkenswertesten lieferte sicherlich Thomas Müller - vor allem im Hinblick auf die kommenden Wochen. "Uns wird das auf keinen Fall auseinanderbringen - dafür stehen wir zu eng zusammen", sagte Müller nach dem Spiel bei Sport1.

Allerdings ließ der Routinier durchaus auch durchblicken, dass er seine Mitspieler lieber geimpft sähe. "Als Teamkollege, und auch wenn man die wissenschaftliche Meinung hinzuzieht, sage ich, dass das Impfen besser wäre. Aber genauso muss man auch irgendwie versuchen, die anderen Meinungen zu respektieren."

Da aber in immer mehr deutschen Stadien die 2G-Regel gilt und das natürlich auch für den so genannten Innenraum gelten muss, also die Kabinen und das Spielfeld, dann könnte das für ungeimpfte Spieler schon bald zum Problem werden - und damit in letzter Konsequenz auch für die eigene Mannschaft. "Wenn die Spieler fehlen sollten, weil sie nicht geimpft sind, dann ist es natürlich für alle Beteiligten bitter", so Müller.

FC Bayern, News: Ultras-Rückkehr mit Botschaft an Dietmar Hopp

Erstmals seit Februar 2020 waren die Bayern-Ultras wieder in der Allianz Arena - und sie hatten eine kleine Botschaft für Hoffenheims Mäzen Dietmar Hopp mitgebracht. "Alles beim Alten: Wir sind wieder da. Dietmar Hopp bleibt ein ganz feiner Ehrenmann", hieß es auf Plakaten, die im Verlauf der Partie gegen 1899 Hoffenheim in der Südkurve zu sehen waren.

Das war nicht die befürchtete Eskalation, aber immerhin ein kleiner Seitenhieb auf Hopp. Zur Erinnerung: Im letzten Spiel mit Fans vor Corona musste Bayerns Partie in Hoffenheim unter anderem wegen Schmähplakaten gegen Hopp unterbrochen werden und stand damals sogar vor dem Abbruch.

Bereits im Vorfeld war eine solche Aktion mit Spruchbändern bei SPOX und Goal angekündigt worden: "Ich möchte nicht ausschließen, dass es einzelne Spruchbänder geben wird", sagte Alexander Salzweger vom Club Nr. 12, der Vereinigung aktiver Fans des FC Bayern.

FC Bayern, News: Rummenigge schließt Job als DFB-Präsident aus

Der frühere Vorstandsvorsitzende des FC Bayern München, Karl-Heinz Rummenigge, hat sich gegenüber der Bild zu einem möglichen Engagement als DFB-Präsident geäußert. Die Antwort des 66-Jährigen fiel eindeutig aus: "Ich möchte nicht, dass meine Frau mich erschießt, wenn ich mich auch nur im Ansatz für dieses Amt bewerben würde", betonte er. "Das kann machen, wer will - aber das ist nicht das, wie ich mir Lebensqualität vorstelle. Den DFB werde ich mir nicht mehr antun." Die besten Chancen auf das Amt hat wahrscheinlich Peter Peters.

Außerdem sprach Rummenigge über die Veganer-Aussagen von Uli Hoeneß. "Ich bin auch leidenschaftlicher Fleisch-Esser - und Uli kämpft natürlich auch für sein Produkt, mit seiner Wurstfabrik", betonte er. "Wenn es Uli Hoeneß nicht geben würde, müsste man ihn für euch als BILD-Zeitung erfinden. Er ist der perfekte Polarisierer."

Rummenigge äußerte sich auch zur Impfthematik und Joshua Kimmich. Hier könnt Ihr diese Aussagen nachlesen.

FC Bayern, News: Manuel Neuer feiert Jubiläum und jagt Oli Kahn

Beim Kantersieg gegen Hoffenheim knackte Manuel Neuer eine ganz besondere Marke: Es war der 300. Bundesliga-Sieg für den Bayern-Keeper. Damit liegt jetzt in der Geschichte der Bundesliga nur noch Oliver Kahn vor Neuer. Der heutige Bayern-Vostandsboss siegte mit dem Karlsruher SC und den Bayern insgesamt 310-mal. Neuer dürfte seinen Vorgesetzten also noch in dieser Saison ein- und überholen und damit neuer Rekordhalter werden.

Beim Rekord der meisten Zu-Null-Spiele hat Neuer Kahn jedenfalls schon entthront. Kahn schaffte 204 Spiele, Neuer steht schon bei deren 206.

FC Bayern: Tolisso sauer auf Lewandowski?

Kurz vor dem Ende der Partie gegen Hoffenheim will Sport1 einen Disput zwischen Corentin Tolisso und Robert Lewandowski ausgemacht haben. Weil Lewandowski bei einer Chance eigensinnig aufs Tor zielte und nicht den freistehenden Tolisso bediente, schimpfte der Franzose vehement. Nach dem Spiel sollen sich beide dann auch nicht abgeklatscht haben, obwohl oft genug die Gelegenheit dazu bestanden habe. Tolisso und Lewandowski waren für eine Einordnung der Szene nicht zu sprechen, dafür aber Müller. "Das werden wir als Mannschaft gut verarbeiten und geschlossen zum nächsten Spiel gehen", beendete Müller das Thema dann auch schon wieder.

Voting: Stolpert Bayern ohne Nagelsmann an der Seitenlinie?

FC Bayern: Die kommenden Spiele

DatumWettbewerbGegnerOrt
27. Oktober, 20.45 UhrDFB-PokalBorussia MönchengladbachGast
30. Oktober, 15.30 UhrBundesligaUnion BerlinGast
2. November, 21 UhrChampions LeagueBenfica LissabonHeim
6. NovemberBundesligaSC FreiburgHeim
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung