Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern München, News und Gerüchte: Jamal Musiala spricht über seinen Höhenflug

Von Jochen Tittmar

Jamal Musiala hat auf die vergangenen Monate zurückgeblickt. Thilo Kehrer sprach über die FCB-Gerüchte. Für Manuel Neuer ist ein Karriereende noch lange nicht in Sicht. Hier findet ihr News und Gerüchte zum FC Bayern.

Hier gibt es weitere News und Gerüchte zum FC Bayern.

FC Bayern München, News: Musiala spricht über Höhenflug

Jamal Musiala hat schon 48 Pflichtspiele für den FC Bayern absolviert, der 18-Jährige ist Nationalspieler geworden und seit Monaten in aller Munde. Im Gespräch mit dem kicker hat Musiala nun auf die Zeit zurückgeblickt, in der er auch einige Altersrekorde aufgestellt hat.

"Schon krass, wie schnell alles gegangen ist. Manchmal brauche ich ein paar Minuten, um das alles zu checken", sagte Musiala. "Ich bin dankbar, dass bis jetzt alles so gut gelaufen ist."

Elf Tore und vier Vorlagen stehen für den gebürtigen Stuttgarter bislang zu Buche. Die Gründe dafür? Musiala sagt: "Ich habe sehr früh daran gearbeitet, für Spiele mental bereit zu sein. Das gibt mir Stabilität. Vor Spielen bin ich ein bisschen nervös, auf dem Feld ganz ruhig."

FCB, News: Nachwuchschef Sauer lobt Jamal Musiala

2019 wechselte Musiala aus England nach München. Zu Beginn seiner Zeit im Bayern-Campus lief freilich noch nicht alles wie geschmiert. Das bestätigte nun auch Jochen Sauer, der als Nachwuchschef beim deutschen Rekordmeister arbeitet.

"Jamal hatte anfangs körperliche Probleme", sagte Sauer im kicker: "Er ist relativ schüchtern und ruhig, bodenständig, aber er hat alles angenommen, um an Defiziten zu arbeiten, war nie beleidigt."

Beeindruckt war Sauer von Musiala dagegen schon vom Fleck weg: "Jamal macht mit Ball Dinge, die nicht jeder kann. Er hat diese besonderen Momente in seinem Spiel, ließ in der U19 die Verteidiger stehen, wie wir es noch nicht gesehen hatten."

FC Bayern, News: Southampton-Scout begeistert von Musiala

In der Jugend spielte Jamal Musiala einige Zeit für den FC Southampton, eher er sich dem FC Chelsea anschloss. Rosh Bhatti war einer der Scouts von Southampton, der vor elf Jahren den damals siebenjährigen Musiala entdeckte.

Im kicker spricht der 45-Jährige über seine Eindrücke: "Ich konnte nicht glauben, was ich sah. Ich dachte nur: Ist er wirklich erst sieben? Er spielt wie ein Zwölfjähriger! Er sprach überhaupt kein Englisch, wir zeigten ihm alles mit Gesten und dachten nur: wow!"

Bhatti glaubt zudem, dass Musiala nicht aufhören wird, für Furore zu sorgen: "Niemand hier hat ihn je vergessen. Manche kamen ihm nahe, aber ich habe nie wieder jemanden wie Jamal in diesem Alter gesehen. Jamal wird eines Tages den Ballon d'Or gewinnen.",

FC Bayern München, News: Thilo Kehrer über FCB-Gerüchte

Schon seit geraumer Zeit wird Thilo Kehrer mit Gerüchten um einen Wechsel zum FC Bayern in Verbindung gebracht. Der Defensivspieler von Paris Saint-Germain hat sich nun im Gespräch mit der Welt am Sonntag dazu geäußert.

"Ich habe die Berichte mitbekommen, und Bayern München ist sicherlich einer der größten Klubs der Welt und fest im europäischen Spitzenfußball etabliert", sagte Kehrer.

Der 25-Jährige möchte sich jedoch "komplett auf meine sportlichen Aufgaben konzentrieren und versuchen, mich in Paris durchzusetzen und meine Qualitäten einzubringen."

Zuletzt musste der Nationalspieler mehrfach von der Bank aus die PSG-Spiele beobachten. Sein Vertrag in Paris läuft noch bis 2023.

FC Bayern, News: Manuel Neuer über sein Karriereende

Schon lange beim FC Bayern ist Manuel Neuer. Seit 2011 steht der Keeper zwischen den Pfosten des FCB - und geht es nach ihm, wird das auch in den kommenden Jahren so bleiben.

"Vom Alter gibt es für mich keine Vorgabe. Ich sage nicht, dass mit 40 Jahren Schluss ist", verkündete Neuer nun in der Bild am Sonntag.

Was dem 35-Jährigen wichtig ist, um so lange durchzuhalten? "Fitness, dass es mir körperlich gut geht, dass ich mich nicht ins Training reinschleppe. Ich muss von der Mannschaft gebraucht werden. Und ich muss Spaß und richtig Bock haben."

FCB, News: Funkel reagiert auf Nagelsmann-Aussagen

Vergangene Woche hat Bayern-Trainer Julian Nagelsmann im Podcast "Einfach mal Luppen" von Toni und Felix Kroos gesagt, dass er einen personellen Austausch in einem Kader alle drei, vier Jahre als wichtig erachte, um als Trainer langfristig bei einem Klub arbeiten zu können.

Auf diese Aussage hat der langjährige Trainer Friedhelm Funkel nun im Doppelpass von Sport1 reagiert. "Fast den ganzen Kader auszutauschen, halte ich für sehr schwierig. Man braucht einen gewissen Stamm, mit dem man sehr lange zusammenarbeiten kann. Das war beim FC Bayern auch immer so", sagte Funkel.

Funkel hält es nicht für sinnvoll, das Herzstück eines Team "im Drei- oder Vierjahresrhythmus" zu verändern: "Ich glaube auch nicht, dass Julian das macht."

FC Bayern: FCB beobachtet offenbar Entwicklungen bei Barca

Der FC Bayern München hofft aufgrund der finanziellen und sportlichen Krise des FC Barcelona offenbar darauf, den einen oder anderen Star zum Schnäppchenpreis an die Isar zu holen. Das berichtet die spanische Zeitung Sport.

Hier geht's zur ausführlichen News.

FCB, News: Schweinsteiger fast bei Inter gelandet

Der frühere Bayern-Spieler Bastian Schweinsteiger hat in der ARD-Sportschau verraten, dass er im Sommer 2008 kurz vor einem Wechsel zu Inter Mailand stand.

Hier geht's zur ausführlichen News.

FC Bayern: Der Spielplan nach der Länderspielpause

DatumWettbewerbBegegnung
17. Oktober, 15.30 UhrBundesligaBayer Leverkusen - FC Bayern München
20. Oktober, 21 UhrChampions LeagueBenfica Lissabon - FC Bayern München
23. Oktober, 15.30 UhrBundesligaFC Bayern München - 1899 Hoffenheim
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung