BVB, News und Gerüchte: "Ein großer Fehler!" Borussia Dortmunds Trainer Nuri Sahin übt Kritik

Von Oliver Maywurm / SID
sahin
© getty

Nuri Sahin hat Vincenzo Montella kritisiert. Wechselt Yankuba Minteh zu Borussia Dortmund? Laut seines Beraters gibt es jedenfalls eine Einigung mit einem neuen Verein. Derweil sorgt ein Ex-Dortmund-Star bei der Copa América für Furore. Die News und Gerüchte zum BVB am Montag.

Cookie-Einstellungen
sahin
© getty

BVB, News: Nuri Sahin kritisiert Vincenzo Montella

BVB-Trainer Nuri Sahin hat bereits vor der 0:3-Niederlage der türkischen Nationalmannschaft gegen Portugal am Samstag Kritik an Coach Vincenzo Montella geübt. Der Grund: Der Italiener setzte Arda Güler zunächst auf die Bank und wechselte den 19-jährigen Überflieger erst in der 70. Minute ein.

"Es ist ein großer Fehler, dass Arda Güler nicht spielt", sagte Sahin beim türkischen Sender TRT Spor.

"Arda war nicht fit genug, er konnte nicht mehr als 30 Minuten ohne erhöhtes Risiko spielen. Ich habe am Ende des Tages nachgegeben und ihn spielen lassen", erklärte Montella nach dem Spiel. Bereits vor der Partie hatte er erklärt, der Offensivspieler von Real Madrid sei etwas müde.

Eine Aussage, die Sahin ein wenig besänftigte: "Wir werden Arda Güler später im Turnier noch brauchen, der Trainer geht kein Risiko ein."

Die Türkei hat nach zwei EM-Spielen drei Punkte auf dem Konto. Am Mittwoch (21 Uhr) geht es im letzten Gruppenspiel gegen Tschechien um den Einzug ins Achtelfinale.

Yankuba Minteh
© getty

BVB, News: Berater von Dortmund-Kandidat Yankuba Minteh deutet nahenden Transfer an

In den vergangenen Wochen und Monaten wurde Yankuba Minteh von Newcastle United immer wieder als möglicher Neuzugang für Borussia Dortmund gehandelt. Nun bestätigte sein Berater Shola Ameobi zumindest, dass man eine Einigung mit einem neuen Verein erzielt hat - ohne dabei einen konkreten Namen zu nennen.

"Ich kann keine Vereine bestätigen, die mit uns in Kontakt stehen. Mit einem der Vereine haben wir uns geeinigt. Der Rest liegt jetzt bei Newcastle", sagte Ameobi dem Newcastle Chronicle.

Newcastle hatte Minteh vergangene Saison an Feyenoord Rotterdam verliehen, wo der 19-jährige Offensivspieler mit zehn Toren und sechs Assists in der Eredivisie überzeugen konnte. Mintehs Vertrag in Newcastle ist zwar noch bis 2028 datiert, seinem Berater zufolge ist ein Wechsel schon in diesem Sommer aber gut möglich. "Es stimmt, dass Newcastle bereit ist, den Spieler zu verkaufen, wenn sie ein gutes Angebot erhalten", so Ameobi.

Der Knackpunkt für den BVB könnte dabei die Ablösesumme sein, dem Vernehmen nach fordert Newcastle rund 47 Millionen Euro für Minteh. Neben Dortmund werden unter anderem auch Olympique Marseille und die AS Rom mit dem Nationalspieler aus Gambia in Verbindung gebracht.

pulisic-1600
© getty

BVB, News: Ex-Dortmund-Star Christian Pulisic glänzt bei Copa-América-Auftakt von Gastgeber USA

Mit dem schnellsten Tor seiner Karriere hat der Ex-Dortmunder Christian Pulisic Gastgeber USA zu einem Traumstart in die Copa America verholfen. Beim 2:0 (2:0) gegen Bolivien traf der Stürmer der AC Mailand nach 142 Sekunden zur Führung und legte zudem das 2:0 durch Folarin Balogun (44.) auf. Auch Rekordchampion Uruguay kam mit einem 3:1 (1:0) gegen Panama zu einem Auftaktsieg.

"Wir sind mit viel Energie und Intensität auf den Platz gekommen", sagte Pulisic: "Das früher Tor hat uns sehr geholfen, es war aber eine rundum dominante Leistung."

Im 80.000 Zuschauer fassenden NFL-Stadion der Dallas Cowboys riss Pulisic, der zwischen 2016 und 2019 beim BVB, die 47.873 Fans bereits in der dritten Minute mit einem Traumtor von den Sitzen. Während die USA mit dem Gladbacher Joe Scally in der Startelf und dem eingewechselten Brenden Aaronson (Union Berlin) viele Großchancen liegen ließen, enttäuschte Bolivien bei seiner 13. Copa-Niederlage in Folge einmal mehr.

Uruguay, Rekordsieger neben Argentinien, startete in Miami seine Jagd nach dem 16. Copa-Titel mit einem frühen Tor durch Maxi Araujo (16.), hatte im zweiten Durchgang aber bange Momente zu überstehen, ehe Darwin Nunez (85.) und Matias Vina (90.+1) trafen. Das von Ex-Bundesliga-Profi Thomas Christiansen, 2003 im Trikot des VfL Bochum Torschützenkönig, trainierte Panama kam durch Michael Murillo (90.+4) zum Ehrentreffer.

Am Montag beschließt die Gruppe D mit Brasilien gegen Costa Rica und Kolumbien gegen Paraguay die Auftaktrunde bei der 48. Auflage des ältesten Nationenturniers der Welt, zu dem sich diesmal neben den zehn Südamerikanern noch sechs geladene Teams aus dem nördlichen CONCACAF-Verband gesellen.

Pascal Groß
© getty

BVB, News: Borussia Dortmund verpflichtet wohl Nationalspieler Pascal Groß

Der deutsche Nationalspieler und EM-Fahrer Pascal Groß steht offenbar kurz vor einem Wechsel zu Borussia Dortmund. Das berichten Sky und Bild übereinstimmend.

Groß soll kurz vor einer mündlichen Einigung mit der Borussia stehen, es geht vor allem um die Vertragslaufzeit (2026 mit Option, oder fix bis 2027). Der BVB verhandle mit seinem Premier-League-Klub Brighton & Hove Albion aktuell über die Ablöse.

Die komplette News gibt es HIER.

BVB: Der Sommerfahrplan von Borussia Dortmund

DatumPartieOrt
12.07.24BVB vs. DEW21Holzwickede
17.07.24Erzgebirge Aue vs. BVBAue
24.07.24Cerezo Osaka vs. BVBOsaka
06.08.24BVB vs. Villarreal CFAltach
10.08.24BVB vs. Aston VillaDortmund