Warum beginnt die WM 2018 an einem Donnerstag? Eröffnungsspiel Russland - Saudi-Arabien

Von SPOX
Donnerstag, 14.06.2018 | 19:32 Uhr
Russland gewann das Eröffnungsspiel gegen Saudi-Arabien mit 5:0.
© getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Am Donnerstag, den 14. Juni hat die WM 2018 begonnen. Im Eröffnungsspiel schlug Gastgeber Russland Saudi-Arabien mit 5:0. SPOX verrät euch, was es über die Historie des WM-Eröffnungsspiels zu wissen gibt und warum das Auftaktmatch zwischen Russland und Saudi-Arabien mit Traditionen brach.

Mit Russland und Saudi-Arabien bestritten am 14. Juni ausgerechnet die beiden Mannschaften das Eröffnungsspiel, die zum Zeitpunkt der Auslosung die schlechtesten Plätze in der FIFA-Weltrangliste belegten. Bei der zeremoniellen Eröffnungsfeier trat unter anderem Robbie Williams auf. Auch Ex-Stürmerstar Ronaldo hatte einen Auftritt.

Historisch gesehen sind WM-Eröffnungsspielen eigentlich keine berauschende Fußballfeste. Seitdem es ein offizielles Auftaktmatch bei einer Weltmeisterschaft gibt (1966), fielen vor dem 5:0 Torfestival in Russland im Schnitt nur 1,46 Tore in einer Eröffnungspartie.

WM- Eröffnung 2018: Wann und wo fand Russland - Saudi Arabien statt?

SpielRussland - Saudi Arabien
Datum14. Juni 2018
Anpfiff17.00 Uhr (MEZ)
OrtLuzhniki-Stadion, Moskau

WM 2018: Warum fand Russland - Saudi Arabien am Donnerstag statt?

Seit der WM 2014 hat die FIFA die Dauer eines WM-Turniers von 30 auf 31 Tage hochgesetzt. Weil das Endspiel aber traditionsgemäß immer an einem Sonntag ausgetragen wird, begann die WM 2018 in Russland - wie auch bereits das Turnier in Brasilien - bereits an einem Donnerstag.

WM-Eröffnungsspiel 2018: Geschichte der WM-Auftaktspiele

Mit Russland eröffnet zugleich der Gastgeber der diesjährigen Weltmeisterschaft das Turnier. Die FIFA kehrte jedoch erst 2006 zu dieser Tradition zurück. Zwischen 1974 und 2002 war es dem Weltmeister vorbehalten, das erste Spiel bei einer WM zu bestreiten.

Es dauerte lange, bis der amtierende Weltmeister das Eröffnungsspiel gewann. Das DFB-Team schaffte dies erstmals im Jahr 1994. Beim Auftaktspiel gegen Bolivien verzweifelte das deutsche Team lange am Schlussmann Carlos Trucco. In der 63. Minute sorgte schließlich Jürgen Klinsmann für den entscheidenden Treffer.

Bei den Eröffnungsspielen 1966 in England und 1970 in Mexiko waren es jedoch die Gastgeberländer, die den Turnierauftakt bestritten. Zuvor gab es keine "offiziellen" Eröffnungsspiele, die Partien wurden gleichzeitig ausgetragen.

FIFA-Weltmeisterschaft: Alle WM-Eröffnungsspiele seit 1966 im Überblick

JahrGastgeberlandTeam ATeam BErgebnis
1966EnglandEnglandUruguay0:0
1970MexikoMexikoSowjetunion0:0
1974DeutschlandBrasilienJugoslawien0:0
1978ArgentinienDeutschlandPolen0:0
1982SpanienArgentinienBelgien0:1
1986MexikoItalienBulgarien1:1
1990ItalienArgentinienKamerun0:1
1994USADeutschlandBolivien1:0
1998FrankreichBrasilienSchottland2:1
2002Japan & SüdkoreaFrankreichSenegal0:1
2006DeutschlandDeutschlandCosta Rica4:2
2010SüdafrikaSüdafrikaMexiko1:1
2014BrasilienBrasilienKroatien3:1
2018RusslandRusslandSaudi-Arabien5:0

WM-Eröffnungsspiel 2018: Fakten zum Weltmeisterschafts-Auftakt

  • Seitdem es ein offizielles WM-Eröffnungsspiel gibt, wurde erst eine Mannschaft Weltmeister, die jenes Auftaktmatch bestritt. England eröffnete 1966 die Weltmeisterschaft gegen Uruguay und krönte sich später mit dem legendären Wembley-Tor im Finale gegen Deutschland zum Weltmeister.
  • Von 1966 bis einschließlich 1978 endeten alle Eröffnungsspiele torlos.
  • Das Eigentor von Marcelo im Eröffnungsspiel 2014 zwischen Brasilien und Kroatien war gleich doppelt historisch. Zum einen war es das erste Eigentor in einem WM-Auftaktmatch und zum anderen überhaupt erst das erste Eigentor in der WM-Historie Brasiliens.
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung