Fussball

WM 2018, Achtelfinale, Paarungen, Szenarien im Viertelfinale: Wer trifft auf wen?

Von SPOX
Am Samstag startet bei der WM 2018 das Achtelfinale.
© getty

Am Samstag begann bei der WM 2018 in Russland das Achtelfinale. Doch wie sieht der Baum aus? Die Teams aus welchen Gruppen treffen aufeinander? Hier gibt es alle Infos zu den Paarungen und den Szenarien im weiteren Turnierverlauf.

Die Gruppenphase bei der WM ist vorbei, nun stehen die Achtelfinals an.

WM 2018 - Achtelfinale: Szenarien, Paarungen

Im Achtelfinale treffen immer zwei Teams einer Gruppe auf zwei Vertreter einer anderen Gruppe. Im weiteren Verlauf können zwei Teams aus der gleichen Gruppe erst im Finale wieder aufeinander treffen.

WM 2018: Achtelfinale - Übersicht

DatumPaarung/SpieleErgebnis
30.06.2018 - 16 UhrAF 1 Frankreich - Argentinien4:3
30.06.2018 - 20 UhrAF 2 Uruguay - Portugal2:1
01.07.2018 - 16 UhrAF 3 Spanien - Russland4:5 n.E.
01.07.2018 - 20 UhrAF 4 Kroatien - Dänemark4:3 n.E.
02.07.2018 - 16 UhrAF 5 Brasilien - Mexiko2:0
02.07.2018 - 20 UhrAF 6 Belgien - Japan3:2
03.07.2018 - 16 UhrAF 7 Schweden - Schweiz1:0
03.07.2018 - 20 UhrAF 8 Kolumbien - England4:5 n.E.

Viertelfinale: Diese Achtelfinalisten treffen aufeinander

DatumPaarung/Spiele
06.07.2018 - 16 UhrVF 1: Frankreich - Uruguay
06.07.2018 - 20 UhrVF 2: Brasilien - Belgien
07.07.2018 - 16 UhrVF 3: Schweden - England
07.07.2018 - 20 UhrVF 4: Russland - Kroatien

Halbfinale: Wer trifft auf wen?

DatumPaarung/Spiele
10.07.2018 - 20 UhrHF 1 Sieger VF 1 - Sieger VF 2
11.07.2018 - 20 UhrHF 2 Sieger VF 3 - Sieger VF 4

Spiel um Platz 3

DatumPaarung/Spiel
14.07.2018 - 16 UhrVerlierer HF 1 - Verlierer HF 2

Finale: Wer wird Weltmeister?

DatumPaarung/Spiel
15.07.2018 - 20 UhrSieger HF 1 - Sieger HF 2

Gruppe A: Russland, Uruguay, Ägypten, Saudi-Arabien

PlatzTeamGUVTorverh.Punke
1Uruguay3005:09
2Russland2018:46
3Saudi-Arabien1022:73
4Ägypten0032:60

Gruppe A: Uruguay wird Erster vor Russland

Am letzten Spieltag ging in der Gruppe A nur noch um den Gruppensieg. Mit 3:0 setzte sich Uruguay durch sicherte sich so den ersten Platz vor dem Gastgeber Russland.

Gruppe B: Spanien, Portugal, Iran, Marokko

PlatzTeamGUVTorv.Punkte
1Spanien1206:55
1Portugal1205:45
3Iran1112:24
4Marokko0122:41

Achtelfinal-Teams aus der Gruppe B

In der Gruppe B war es bis in die Schlussminuten des letzten Spieltags spannend. Da Spanien ein Tor mehr geschossen hat als Portugal, zieht La Furio Roja als Gruppensieger ins Achtelfinale ein.

Gruppe C: Frankreich, Australien, Peru, Dänemark

PlatzTeamGUVTorv.Punkte
1Frankreich2103:17
2Dänemark1202:15
3Peru1022:23
4Australien0122:51

Gruppe C: Frankreich sicher im Achtelfinale

Die Franzosen haben sich mit zwei Siegen bereits für das Achtelfinale qualifiziert. Auch Dänemark qualifiziert sich mit einem Remis im dritten Gruppenspiel für das Achtelfinale.

Gruppe D: Argentinien, Island, Kroatien, Nigeria

PlatzTeamGUVTorv.Punkte
1Kroatien3007:19
2Argentinien1113:54
3Nigeria1023:43
4Island0122:51

Gruppe D, Argentinien rettet sich ins Achtelfinale

Die argentinische Nationalmannschaft hat das vorzeitige Aus gerade noch abgewendet. Da im Parallelspiel Island nicht gegen Kroatien gewinnen konnte, reichte Messi und Co ein knapper 2:1-Sieg gegen Nigeria. Souverän setzte sich hingegen Kroatien durch. Die Mannschaft konnte am letzten Spieltag auch mit einer stark rotierten Mannschaft gewinnen.

Gruppe E: Brasilien, Schweiz, Costa Rica, Serbien

PlatzTeamGUVTorv.Punkte
1Brasilien2105:17
2Schweiz1205:45
2Serbien1022:43
4Costa Rica0122:51

Gruppe E: Brasilien und die Schweiz sind durch

In der Gruppe E haben sich am Ende Brasilien und die Schweiz durchgesetzt. Die Selecao hat neben dem ernüchterndem Remis gegen die Schweiz zwei glanzlose Siege geholt. Costa Rica konnte sich am letzten Spieltag gegen die Schweiz zumindest noch einen Punkt sichern.

Gruppe F: Deutschland, Mexiko, Schweden, Südkorea

PlatzTeamGUVTorv.Punkte
1Schweden2015:26
2Mexiko2013:46
3Südkorea1023:33
4Deutschland1022:43

Gruppe F: Deutschland raus, Schweden und Mexiko weiter

Der Fluch des Weltmeisters hat auch bei dieser WM nicht vor Deutschland halt gemacht. Wie zuvor Spanien und Italien hat es mit der DFB-Elf auch dieses Jahr den vorangegangenen Weltmeister bereits in der Gruppenphase erwischt. Durch einen souveränen Sieg am letzten Spieltag konnte sich Schweden den Gruppensieg noch vor Mexiko sichern.

Gruppe G, Ausgangslage: Belgien, England, Tunesien, Panama

PlatzTeamGUVTorv.Punkte
1Belgien3009:29
2England2018:36
3Tunesien1025:83
4Panama0032:110

Gruppe G: Belgien wird Gruppensieger vor England

England und Belgien marschierten im Gleichschritt durch die Gruppe, ehe es am letzten Spieltag zum direkten Aufeinandertreffen kam. Dieses gewannen die Belgier und sicherten sich so den Gruppensieg. Tunesien und Panama blieben ohne Chance

Gruppe H: Kolumbien, Polen, Japan, Senegal

PlatzTeamGUVTorv.Punkte
1Kolumbien2015:26
1Japan1114:44
3Senegal1114:44
4Polen1022:53

Gruppe H: Kolumbien Erster, Japan durch Fair-Play-Wertung weiter

Kolumbien sicherte sich durch den Sieg gegen Senegal den Gruppensieg. Japan verlor zwar ebenfalls gegen Polen, hatte letztendlich aber die bessere Fair-Play-Wertung als die Afrikaner aufzuweisen und qualifizierte sich so denkbar knapp für das Achtelfinale.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung