Rummenigge will keine Prognose abgeben

Schweini "eine Unbekannte für uns"

SID
Mittwoch, 22.10.2014 | 14:33 Uhr
Beide derzeit Tribünengäste: Der verletze Bastian Schweinsteiger (M.) und FCB-Boss Rummenigge
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Ein ein baldiges Comeback von Nationalspieler Bastian Schweinsteiger ist nach Aussage von Bayern Münchens Vorstandsvorsitzendem Karl-Heinz Rummenigge derzeit nicht zu denken.

"Bastian ist in dieser Hinsicht aktuell eine Unbekannte für uns. Eine Rückkehr ins Mannschaftstraining ist momentan nicht absehbar. Deswegen können wir auch nicht sagen, wann er wieder spielen wird", sagte Rummenigge zu "Sport Bild".

Schweinsteiger, der sich mit einer Patellasehnenverletzung plagt, absolvierte am Dienstag erstmals wieder Trainingseinheiten mit dem Ball. In dieser Saison hat der Weltmeister noch kein Pflichtspiel für den deutschen Rekordmeister bestritten.

Bastian Schweinsteiger im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung