Euroleague-Boss Jordi Bertomeu im Interview

"Wir sind Uli Hoeneß sehr dankbar"

Mittwoch, 22.10.2014 | 10:06 Uhr
Jordi Bertomeu hat die Euroleague als Boss in den letzten Jahren weltweit vorangetrieben
© getty
Advertisement
MLB
Live
Dodgers @ Phillies
Primera División
Live
Villarreal -
Espanyol
Primera División
Live
Celta Vigo -
Getafe
Primera División
Levante -
Real Sociedad
Copa Libertadores
River Plate -
Jorge Wilstermann
MLB
Twins @ Tigers
NFL
Rams @ 49ers
Copa Libertadores
Lanus -
San Lorenzo
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
National Rugby League
Storm -
Broncos
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. September
CSL
Guoan -
Shanghai SIPG
Ligue 1
Nizza -
Angers
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Ligue 1
Lille -
Monaco
Primeira Liga
Porto -
Portimonense
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
MLB
Yankees @ Blue Jays
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
MLB
Marlins @ Diamondbacks
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
National Rugby League
Roosters -
Cowboys
J1 League
Kashima -
Gamba Osaka
J1 League
Kobe -
Kawasaki
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. September
Primera División
Atletico Madrid -
Sevilla
Premiership
Rangers -
Celtic
Premier League
West Ham -
Tottenham
CSL
Tianjin Teda -
Tianjin Quanjian
Serie A
AS Rom -
Udinese
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Championship
Derby -
Birmingham
Primera División
Alaves -
Real Madrid
Ligue 1
Montpellier -
PSG
NCAA Division I FBS
Arkansas @ Texas A&M
German MMA Championship
GMC 12
Serie A
SPAL -
Neapel
Premier League
Leicester -
Liverpool
Primera División
Malaga -
Bilbao
Championship
Aston Villa -
Nottingham
Ligue 1
Bordeaux -
Guingamp
Ligue 1
Caen -
Amiens
Ligue 1
Lyon -
Dijon
Ligue 1
Metz -
Troyes
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Primera División
Girona -
Barcelona
Serie A
Juventus -
FC Turin
NCAA Division I FBS
Boston College @ Clemson
Primeira Liga
Benfica -
Ferreira
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Serie A
Flamengo -
Avaí
NCAA Division I FBS
Mississippi St @ Georgia
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. September
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
Saint-Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Premiership
Exeter -
Wasps
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Club Brugge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
NFL
RedZone -
Week 3
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
NFL
Raiders @ Redskins
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. September
MLB
Royals @ Yankees
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
26. September
DAZN ONLY Golf Channel
Presidents Cup
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
27. September
MLB
Blue Jays @ Red Sox
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
28. September
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
29. September
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Primera División
Celta Vigo -
Girona
NCAA Division I FBS
USC @ Washington St
J1 League
Niigata -
Kobe
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
30. September
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
NFL
Saints -
Dolphins
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
NFL
RedZone -
Week 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
NFL
Redskins @ Chiefs
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Euroleague-Boss Jordi Bertomeu erklärt im SPOX-Interview, wie das komplizierte Lizenzierungssystem reformiert werden soll und was seine Vision ist. Außerdem spricht Bertomeu über Uli Hoeneß, ein Final Four in Deutschland und schimpft über die FIBA.

SPOX: Herr Bertomeu, die NBA hat die Global Games veranstaltet, aber auch die Euroleague ist mittlerweile weltweit aktiv, sechs Mannschaften waren auf vier Kontinenten unterwegs in der Preseason, darunter war ein Besuch des FC Barcelona in China. Was erhoffen Sie sich davon?

Jordi Bertomeu: In erster Linie wollen wir natürlich die Euroleague und unsere Teams promoten. Nehmen wir China: Das ist ein riesengroßer Markt im Weltsport, der ständig wächst und in dem eine ganz große Begeisterung für die NBA herrscht. Wir wollen ihnen aber zeigen, dass es noch mehr gibt als die NBA. Dass unser Basketball in Europa auch wunderschön und spektakulär anzuschauen ist. Deshalb machen wir solche Trips.

SPOX: Einer Ihrer zentralen Punkte auf der Agenda ist die Reform des Lizenzierungssystems für die Saison 2015/2016. Im Moment verstehen wohl nur absolute Basketball-Experten das Prozedere, man kann fast wissenschaftliche Arbeiten über das Thema verfassen. Wie wollen Sie es in Zukunft angehen?

Bertomeu: Sie haben den wichtigsten Punkt bereits angesprochen. Wir haben das aktuelle System 2009 eingeführt und müssen jetzt ehrlicherweise feststellen, dass wir damit unser Ziel, es erfolgreich zu kommunizieren, nicht erreicht haben. Ganz einfach deshalb, weil es bei Fans, Medien und teilweise auch den Klubs für Konfusion gesorgt hat, viele Leute verstehen nicht, wie es wirklich funktioniert. Wenn Klubs lange nicht wissen, ob sie jetzt dabei sind oder nicht, ist es schwierig. Wir wollen das System vereinfachen und für jeden viel verständlicher machen. Es wird nur noch maximal drei A-Lizenzen pro Land geben und das Wichtigste: Wir ersetzen das Nationen-Ranking und vergeben eine fixe Anzahl an B-Lizenzen an verschiedene Länder, darunter auch an Deutschland. Dann weiß jeder, dass der Champion, oder der Finalist, in der kommenden Saison in der Euroleague spielen wird. Was die BBL angeht, wird es also so sein, dass der Meister weiter seinen Platz haben wird, dazu verteilen wir traditionell eine Einladung an ein weiteres Team. Das hat sich bewährt und wenn nicht unerwartet etwas passiert, wird das auch so bleiben. Eine A-Lizenz für einen deutschen Klub sehe ich momentan noch nicht, dafür muss ein Team über einen längeren Zeitraum das Geschehen dominieren.

SPOX: Die Reform soll aber nur ein Schritt sein, was ist die Vision?

Bertomeu: Die Vision ist, dass sich die Euroleague zu einer wahren Europaliga entwickelt. Eine Europaliga, die als eine Art Pyramiden-Modell funktioniert. Es soll ein Auf- und Abstieg zum Eurocup möglich sein, der sportliche Wettbewerb soll mehr und mehr im Fokus stehen. Damit hätten wir auch ein Modell, das die europäische Sportkultur widerspiegelt. Im Moment ist es aber noch eine Vision, wir müssen jetzt mit den Ligen zusammenarbeiten, um auch die Voraussetzungen dafür zu schaffen, womit wir wieder beim Thema Financial Fair Play sind. In allen Ländern muss es die gleiche stabile Struktur geben, wir müssen die Lizenzen nach wirtschaftlicher Prüfung vergeben, ansonsten haben wir keinen fairen Wettbewerb. Was in Deutschland gilt, muss auch in Russland gelten. Ich kann Ihnen nicht garantieren, dass es kommen wird, aber wir arbeiten daran.

SPOX: In dieser Saison hat Alba Berlin die Wildcard bekommen. War die Entscheidung ein No-Brainer?

Bertomeu: Das kann man so sagen. Sehr guter Markt, großartige Arena, sehr wettbewerbsfähige Mannschaft - Berlin erfüllt alle Kriterien, die wir uns wünschen. Wir sind froh, dass Alba wieder zurück in der Euroleague ist. Wir sind generell sehr zufrieden, wie sich die BBL entwickelt. Ligen, die wachsen, wollen wir belohnen, auch deshalb war die Entscheidung für Alba leicht. Genauso leicht wie die Entscheidung für Bayern im letzten Jahr.

SPOX: Sie sprechen die Bayern an. Gehen Sie davon aus, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis Bayern um den Titel kämpft?

Bertomeu: Das ist unsere Hoffnung und das ist mit Sicherheit auch die Hoffnung der Bayern. Ob es letztlich reicht, um ins Final Four zu kommen, hängt immer auch von verschiedenen Faktoren ab wie Verletzungen, Tagesform oder andere Dinge. Aber Bayern gehört sicher zu den Klubs, die die Ambitionen haben, um die Krone mitzuspielen. Das ist auch normal für eine so große weltweite Sportmarke. Da sind die Bayern ähnlich zum FC Barcelona. Barca will immer gewinnen, ob das im Fußball, Basketball oder Handball ist. Das gleiche gilt für die Bayern.

Seite 1: Bertomeu über deutsche Teams und das Lizenzierungssystem

Seite 2: Bertomeu über Uli Hoeneß und ein Final Four in Deutschland

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung