Rostock - Stuttgart 2:1

Stuttgarter Auswärtsdeppen

Von dpa
Samstag, 29.09.2007 | 17:15 Uhr
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Super Cup
Real Madrid -
Barcelona
Copa do Brasil
Botafogo -
Flamengo
Copa do Brasil
Gremio -
Cruzeiro
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Rostock - Perfekte Woche für den FC Hansa Rostock: Mit dem 2:1 (2:0) gegen den VfB Stuttgart feierten die Mecklenburger in der Bundesliga den dritten Sieg in Serie und verpatzten zugleich dem deutschen Meister die Generalprobe für das Champions-League-Spiel gegen FC Barcelona.

Vor 19.000 Zuschauern in der Rostocker DKB-Arena schossen Tobias Rathgeb (16.) und Orestes (18.) die Treffer der Gastgeber, die nun erstmals in dieser Saison nicht auf einem Abstiegsrang stehen. Das Anschlusstor erzielte Mario Gomez (73.) für den VfB, der weiter auf den ersten Auswärtssieg dieser Spielzeit wartet. In der Nachspielzeit verpasste der Stuttgarter Ludovic Magnin per Pfostenschuss den Ausgleich.

Mit einem Doppelschlag binnen drei Minuten stellten die Rostocker frühzeitig die Weichen auf Sieg - den zweiten Heimerfolg der Saison. Ausgerechnet der ehemalige Stuttgarter Rathgeb, der vor gut zwei Jahren an die Ostseeküste gewechselt war, zirkelte einen Freistoß aus 18 Metern genau in den Winkel.

Für den defensiven Mittelfeldspieler war es das erste Saisontor. Bereits seinen zweiten Treffer in dieser Spielzeit markierte dagegen Innenverteidiger Orestes, der eine Hereingabe von Sebastian Hähnge aus fünf Metern ins Tor lenkte.

Stuttgart nach Rückstand geschockt

Vor den beiden Rostocker Toren waren die Gäste aus Schwaben tonangebend, ohne jedoch Torgefahr auszustrahlen. Nach dem Rückstand präsentierte sich der Meister geschockt. Gegen die sichere Defensive der Hausherren fanden sie kein Mittel. Erst bei einem Schuss von Cacau aus 18 Metern in der 45. Minute musste Rostocks Torhüter Stefan Wächter ernsthaft eingreifen, als er den Ball über die Latte lenkte.

Nach dem Wechsel kontrollierten die Hausherren das Geschehen gegen die phasenweise schwachen Schwaben. Die ersten Ausrufezeichen in der Offensive setzten die Rostocker jedoch erst nach knapp einer Stunde, als Enrico Kern (58.) und Marc Stein (59.) knapp verzogen. Die Antwort darauf gab VfB-Kapitän Fernando Meira (61.), dessen Kopfball Hansa-Torhüter Wächter mit einem Klasse-Reflex parierte.

Meister vergibt gegen Ende beste Chancen

Bei Gomez' Treffer sah der Hansa-Keeper jedoch schlecht aus. Nach einem Pass des eingewechselten Ciprian Marica lief Gomez allein auf Wächter zu, der beim Herauslaufen plötzlich stehen blieb und somit dem Nationalspieler leichtes Spiel ermöglichte. Für Gomez war es der vierte Saisontreffer, der an der vierten Stuttgarter Auswärts- Niederlage nichts mehr ändern konnte, auch wenn die Stuttgarter in der Schlussphase noch mehrere hochkarätige Chancen zum Ausgleich besaßen.

Bereits vor dem Anpfiff mussten die Stuttgarter einen Rückschlag einstecken. Beim Aufwärmen verletzte sich Antonio da Silva. Nach Vereinsangeben hat er sich eine Muskelfaserriss in der linken Wade zugezogen. Gar nicht erst im Stuttgarter Kader stand dagegen Yildiray Bastürk, den Trainer Veh für Barcelona schonen wollte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung