Cookie-Einstellungen
Olympia

Olympia: Vier Medaillen, zweimal historisches Gold! Erfolgreicher Tag für Team Deutschland

Von Tim Ursinus/Stefan Petri
Julia Krajewski küsst ihre Goldmedaille. Sie ist die erste Siegerin im Einzel der Vielseitigkeit überhaupt.

08:04 Uhr - Schießen: Gold für Frankreich dank einer überragenden Leistung von Quiquampoix! Mit 34 Treffern stellt er einen neuen Finalrekord auf. Silber geht an den erfahrenen Leuris Pupo aus Kuba und Chinese Li wird wie 2016 in Rio Dritter.

08:01 Uhr - Wasserspringen: Die Vorläufe der Wasserspringer beginnen. Für Deutschland gehen Patrick Hausding, für den diese Hürde kein Problem sein sollte, und Martin Wolfram im Kampf um das Halbfinale auf das Brett.

07:56 Uhr - Schießen: Nur noch drei Schützen sind übrig. Es geht um die Medaillen!

07:52 Uhr - Schießen: Pupo trifft dreimal, was ihn wieder nach oben schiebt. Herbe Enttäuschung für Reitz! Am Ende reicht es nur für Platz fünf. Bei seinen Ansprüchen hätte es mindestens Bronze werden müssen.

07:50 Uhr - Schießen: Reitz trifft zwar viermal, seine Kontrahenten behalten allerdings die Ruhe. Nur Leuris Pupo kann den Deutschen noch retten.

07:49 Uhr - Schießen: Reitz muss jetzt liefern. Es droht das Aus. Come on!

07:48 - Badminton: Die Indonesierinnen Polii/Rahayu sichern sich mit einer starken Leistung den ersten Satz im Doppelfinale. Etwas überraschend.

07:44 Uhr - Schießen: Reitz wird hier nicht zufrieden sein. Im vierten Durchgang leuchten nur drei Felder Grün.

07:43 Uhr - Segeln: Noch immer sind die Bedingungen nicht optimal für die Seglerinnen, der Start verschiebt sich daher weiter nach hinten.

07:40 Uhr - Schießen: Nach drei Runden steht Reitz bei elf Treffern. Für Gold braucht es auch mal die volle Punktzahl von fünf Treffer in einem Durchgang. Nimm einen kräftigen Schluck aus der Zielwasser-Pulle, Junge!

07:35 Uhr - Schießen: Reitz gibt sich bisher keine Blöße. Wirklich abzusehen, in welche Richtung es für den Deutschen geht, kann man aber noch nicht.

07:28 Uhr - Badminton: Das Finale zwischen dem indonesische Doppel Polii/Raha und dem an zwei gesetzten Duo Jia/Chen aus China läuft bereits.

07:24 Uhr - Schießen: Qualifkationssieger Christian Reitz gilt als Medaillenkandidat. Traditionell räumen wir mit der Schnellfeuerpistole aus 25 Metern Distanz gut ab. Noch ein paar Minuten, dann geht es los!

07:16 Uhr - Hockey: Eine kleine Sensation! Australien fliegt mit einer knappen 0:1-Niederlage gegen Indien aus dem Turnier. Die Weltmeisterinnen von 1994 und 1998, sowie Vizeweltmeisterinnen von 2006 und 2014 gaben in der Vorrunde keine Partie ab und kassierten bei 13 erzielten Treffern nur ein einziges Gegentor.

07:10 Uhr - Baseball: Im Viertelfinale des Baseball-Turniers bringt sich Israel das erste Mal aufs Board - allerdings liegt Südkorea dank drei Runs im fünften Inning noch weiter vorne und führt mehr als deutlich mit 6:1.

Olympia: Südkorea holt Bronze im Badminton

07:00 Uhr - Badminton: Etwas überraschend, aber in jedem Falle hochverdient holt sich das südkoreanische Duo Kim/Kong die Bronzemedaille.

06:52 Uhr - Gewichtheben: In rund zwei Stunden wird es bei den Frauen bis 87 kg um die Medaillen gehen, vier Stunden später dann auch bei den Frauen über 87 kg. Soeben endete bei beiden Gewichtsklassen die Gruppe der Athletinnen, die eher nichts mit Edelmetall zu tun haben werden.

06:45 Uhr - Badminton: Wenn man nicht genau hinschaut, könnte die Rede auch von "King Kong" sein. Soyeong Kim und Heeyong Kong haben den ersten Satz deutlich gewonnen.

06:38 Uhr - Volleyball: Nach drei vergebenen Matchbällen setzt sich die USA durch. 15:12 heißt es im letzten und entscheidenden fünften Durchgang. Damit schieben sich die US-Damen in der Tabelle vor Italiens Team, das zwischenzeitlich 1:0 und 2:1 geführt hatte.

06:31 Uhr - Badminton: Das koreanische Duo Soyeong Kim und Heeyong Kong beherrscht die Partie gegen ihre beiden Teamkolleginnen Lee/Shin. Wer hier Bronze mitnimmt, sollte eindeutig sein.

06:24 Uhr - Volleyball: Italien und die USA liefern sich soeben ein spannendes Duell um den Gruppensieg. Die US-Girls haben einen fünften und damit entscheidenden Durchgang erzwungen - und führen im Decider mit 8:4.

06:16 Uhr - Kanu: Caroline Arft und Sarah Brüßler paddeln sich hinter dem belgischen Duo Peters/Broekx mit nur acht Zehnteln Rückstand auf den zweiten Platz und damit ins Halbfinale. Somit haben alle deutschen Boote das Halbfinale erreicht.

06:12 Uhr - Ringen: Schell verliert am Ende 0:6. Aber: Sollte Tscherkassowa im Halbfinale gegen die Favoritin Mensa-Stock aus den USA gewinnen, besteht noch die Möglichkeit auf eine Bronzemedaille über die Hoffnungsrunde.

Olympia Live: Reitz Favorit auf Gold

06:08 Uhr - Schießen: Zwischendurch blicken wir kurz auf den Schießstand. Christian Reitz schließt die Qualifikation mit 291 auf Rang eins ab. Der deutsche Olympiasieger von Rio geht im Finale ab 7:30 Uhr als Top-Favorit an den Start.

06:06 Uhr - Ringen: Tscherkasowa gleicht einer Maschine. Schell wirkt hier völlig chancenlos. Nach einem Wurf steht es 4:0 für die Ukrainerin.

06:04 Uhr - Ringen: Schell liegt am Boden, kann eine sofortige Niederlage aber noch gerade so verhindern. Trotzdem: Tscherkasowa führt 2:0.

06:00 Uhr - Ringen: Im Freistil-Ringen im Halbschwergewicht der Frauen ist nun wieder Anna Schell gefordert. Ihre Gegnerin ist die Weltmeisterin von 2018 und Europameisterin von 2019, die Ukrainerin Alla Tscherkasowa. Das wird eine brutal schwere Aufgabe!

05:52 Uhr - Tamberi: Solche Geschichten schreibt nur der Hochsprung ... Olympiasieger Gianmarco Tamberi, der sich seinen Sieg am vergangenen Sonntag mit Mutaz Essa Barshim teilte, hatte sich 2016 vor Rio noch schwer am Knöchel verletzt. Ein Karriereende stand im Raum. Rund fünf Jahre später ist er ganz oben. Mehr geht nicht!

05:43 Uhr - Zverev: Nach seinem Olympiasieg denkt Zverev über eine kleine Auszeit nach. "Ich muss ja normalerweise nach Kanada fliegen. Aber ich weiß nicht, ob ich das tun werde", sagte der 24-Jährige, der in Tokio als erster Deutscher die Goldmedaille im Männer-Einzel gewonnen hatte: "Ich werde mir vielleicht doch ein, zwei Wochen Zeit nehmen und ein paar Turniere ausfallen lassen." Weitere Aussagen findet Ihr hier.

05:36 Uhr - Tsimanouskaya: Krystsina Tsimanouskaya, die nach kritischen Äußerungen über ihre Trainer bei den Olympischen Spielen Schutz auf einer Polizeistation am Flughafen in Tokio gefunden hat, plant angeblich, Asyl in Deutschland oder Österreich zu ersuchen. Zudem wurde das belarussische NOK aufgefordert, schriftlich zu den Vorwürfen Stellung zu beziehen. Alle Entwicklungen findet Ihr hier.

05:30 Uhr - Segeln: Der Start wurde auf 7.20 Uhr angesetzt. Dabei sollte man eigentlich meinen, dass Wind und Segeln doch zusammenpassen.

05:25 Uhr - Tischtennis: Die deutschen Gegnerinnen für das Viertelfinale sind gefunden! Südkorea muss im Doppel und im zweiten Einzel über die volle Distanz gehen, letztlich holt Yubin Shin gegen die Polin Natalia Bajor aber den entscheidenden dritten Punkt und macht das Viertelfinale mit der deutschen Auswahl klar.

05:15 Uhr - Segeln: Eigentlich sollte bei den Frauen nun das neunte Rennen im zwei Personen Dinghy stattfinden. Allerdings ist der Beginn wegen schlechten Wetters erstmal verzögert!

05:07 Uhr - Schießen: Während die Männer mit der Schnellfeuerpistole noch immer in der zweiten Qualifyingsession sind, startet parallel die Qualifikation über 50 Meter im Dreistellungskampf mit dem Kleinkaliber. Der Wettbewerb findet ohne deutsche Beteiligung statt.

05:00 Uhr - Ringen: Ganz starker Auftritt von Anna Schell! Nach einem zunächst engen Kampf geht die Deutsche mit 3:0 in die Pause und gewinnt letztlich locker mit 7:0. Im Viertelfinale wartet Medaillenkandidatin Alla Cherkasova.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung