-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Lionel Messi vor Abschied bei Barcelona - Boateng: "Man hat mitbekommen, dass es Theater gab"

Von SPOX
Jerome Boateng, FC Bayern München, Lionel Messi, FC Barcelona

Für Bayern Münchens Abwehrspieler Jerome Boateng kommt der Wechselwunsch von Superstar Lionel Messi beim FC Barcelona nicht überraschend. Der 31-Jährige wusste nach eigenen Angaben schon vor dem Bekanntwerden von Messis Absicht in der vergangenen Woche, dass es zwischen dem Barca-Kapitän und dessen Klub knirscht.

Boateng, der mit dem FC Bayern Messis Barca vor wenigen Wochen in der Champions League mit 8:2 demontiert hatte, sagte der Bild am Sonntag: "Man hat ja schon im Vorfeld mitbekommen, dass es bei Barcelona zwischen Messi und Klub Theater gab." Die herbe Klatsche in der Königsklasse ist für Boateng daher auch nicht der Auslöser dafür, dass Messi Barcelona nun den Rücken kehren will. Boateng rechnet aber damit, dass die Blaugrana "alles mobilisieren" werden, um den Stürmer zu halten.

FC Barcelona: Lionel Messi schwänzt Coronatest

Auch der Weltmeister von 2014 kann sich derweil einen Wechsel Messis zu Manchester City mit Ex-Barca- und Ex-Bayern-Trainer Pep Guardiola vorstellen: "Pep und Messi haben zusammen große Erfolge gefeiert, weshalb beide Seiten wissen, dass ihre Philosophien zueinander passen würden."

Messi macht derweil ernst und erschien am Sonntag nicht zum Coronatest der Barca-Profis. Damit kann er am Montag auch nicht in das Mannschaftstraining des spanischen Vizemeisters einsteigen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung