Transfer steht unmittelbar bevor: FC Bayern München bekommt offenbar Wunschspieler João Palhinha

Von Christian Guinin
palhinha
© getty

Der FC Bayern München bekommt wohl endlich seinen ersehnten Wunschspieler. Wie Sky berichtet, ist der Transfer von Mittelfeldspieler João Palhinha zum deutschen Rekordmeister so gut wie in trockenen Tüchern.

Cookie-Einstellungen

Demnach wurde zwischen dem FC Fulham, wo der Portugiese derzeit noch unter Vertrag steht, und den Bayern eine grundsätzliche Einigung erzielt. Geklärt werden müssten lediglich noch einige Details, ehe der Deal über die Bühne gehen kann.

Auch The Athletic und die BBC berichten von einer Einigung. Als Ablöse werden demnach 51 Millionen Euro plus fünf Millionen Euro Bonuszahlungen fällig. Der 28-Jährige soll einen bis 2028 datierten Kontrakt an der Säbener Straße unterschreiben.

Mit dem Abschluss der Verhandlungen würde eine knapp einjährige Transfersaga ihr Ende finden. Schon im vergangenen Sommer wollten die Münchner den zentralen Mittelfeldspieler gerne unter Vertrag nehmen. Der Deal scheiterte jedoch unmittelbar vor der Schließung des Transferfensters. Fulham soll damals eine Ablösesumme von 80 Millionen Euro aufgerufen haben, während die Bayern lediglich 55 Millionen Euro boten.

Im Anschluss an den geplatzten Wechsel verlängerte Palhinha seinen Vertrag überraschend bis 2028. Weiterhin war es allerdings sein ausdrücklicher Wunsch, sich dem deutschen Rekordmeister anzuschließen.

Schon in den kommenden Tagen könnte der Transfer endgültig über die Bühne gehen. Derzeit weilt Palhinha mit der portugiesischen Nationalmannschaft noch bei der EM in Deutschland.

Dort trifft die Seleção am kommenden Freitag im Viertelfinale auf Frankreich. Bei einem Sieg würde es im Halbfinale zu einem Duell mit Deutschland oder Spanien kommen.