FC Bayern München, News und Gerüchte: Nächster Transfer soll kurz bevorstehen, Dietmar Hamann vergleicht Eric Dier mit FCB-Flop

Von Falko Blöding / SID
Freund-1600
© imago images

Nordi Mukiele soll schon bald der neue Rechtsverteidiger des FC Bayern werden. Dietmar Hamann ist derweil nicht von Eric Dier überzeugt und Joshua Kimmich fehlt im Trainingslager. Alle News und Gerüchte rund um den FCB.

Anzeige
Cookie-Einstellungen
Nordi Mukiele, Paris Saint-Germain, PSG, FC Bayern München, Jamal Musiala
© getty

FC Bayern, Gerücht: Transfer von Nordi Mukiele soll bevorstehen

Laut übereinstimmender Medienberichte nimmt der Wechsel von Abwehrspieler Nordi Mukiele (PSG) zum FC Bayern Formen an. Unter anderem schreiben Bild, Sky und Fabrizio Romano, dass es einen Durchbruch in den Verhandlungen wegen eines Transfers des ehemaligen Leipzigers gegeben habe.

So soll eine mündliche Einigung zwischen den Bayern und Mukiele bestehen. Der Rechtsverteidiger habe seinen Wechselwunsch in Paris bereits hinterlegt und die PSG-Verantwortlichen hätten sich daraufhin gesprächsbereit gezeigt. Der Deal solle nun zügig über die Bühne gehen

Bayerns Sportchef Christoph Freund wollte sich am Sonntag aber noch nicht in die Karten schauen lassen. Er sagte im Rahmen einer Medienrunde: "Wir schauen, was der Kader vielleicht noch brauchen könnte. Grundsätzlich gehe ich nicht auf Namen ein, aber grundsätzlich ist Nordi ein Spielertyp der natürlich hinten rechts spielen kann. Vom Spielertyp ist er sicher nicht uninteressant."

Mukiele kennt die Bundesliga bestens, von 2018 bis 2022 lief er für RB Leipzig auf. Bei PSG steht er noch bis 2027 unter Vertrag. Nach Eric Dier wäre der Franzose der zweite Bayern-Neuzugang im Januar. Der Engländer kam von Tottenham Hotspur und soll ebenfalls die Defensive verstärken.

kimmich-neu-1200
© getty

FC Bayern, News: Joshua Kimmich fehlt im Trainingslager

Ohne Joshua Kimmich ist der FC Bayern am Sonntagnachmittag in ein fünftägiges Trainingslager an die portugiesische Algarveküste gereist. Grund für den Verzicht ist die bevorstehende Geburt des vierten Kindes von Kimmich und seiner Ehefrau Lina. Das Paar hat bereits eine Tochter und zwei Söhne. Kimmich werde sich in München fit halten, teilte der deutsche Rekordmeister mit. Ihr nächstes Spiel bestreiten die Münchner erst am Sonntag gegen Werder Bremen.

Mit dabei in Portugal ist Neuzugang Eric Dier. Neben Kimmich fehlen im Trainingslager die verletzten Bouna Sarr (Kreuzbandriss), Torhüter Daniel Peretz (Innenbandverletzung am rechten Knie) und Serge Gnabry (Muskelsehnenverletzung im linken Adduktorenbereich) sowie die zu ihren Nationalmannschaften abgestellten Min-jae Kim (Asien-Cup mit Südkorea) und Noussair Mazraoui (Afrika-Cup mit Marokko).

eric-dier
© imago images

FC Bayern, News: Dietmar Hamann hat Zweifel an Neuzugang Eric Dier

Ex-Bayern-Spieler Dietmar Hamann ist nicht überzeugt davon, dass die Leihe Eric Diers zum FCB von Erfolg gekrönt sein wird. Der heutige Sky-Experte zog Parallelen zur Verpflichtung von Daley Blind, die in der Vorsaison gefloppt war: "Wir haben das ja bei Daley Blind gesehen, der zwei, drei Jahre älter war und kaum gespielt hatte. Du brauchst sechs bis acht Wochen, bis er fit ist. Er hat nur vier Spiele gemacht."

Grundsätzlich aber sei der vielseitige Dier "vom Profil her der Spieler, den sie brauchen. Ob er jetzt aber die Qualität hat und ob er ihnen bis Saisonende helfen wird, da habe ich meine Zweifel. Du brauchst eine gewisse Zeit, bis du im Rhythmus bist. Die wird er nicht bekommen."

Dier ist bis zum Saisonende von den Spurs ausgeliehen, anschließend könnte sein Verbleib um ein Jahr verlängert werden. Der 30-Jährige, der 49 Länderspiele für die Three Lions absolvierte, habe die beste Phase seiner Karriere bereits "vor rund fünf Jahren" gehabt.

FC Bayern München: Die nächsten Spiele des FCB

DatumWettbewerbGegner
21. Januar, 15.30 UhrBundesligaSV Werder Bremen (H)
24. Januar, 20.30 UhrBundesliga1. FC Union Berlin (H)
27. Januar, 15.30 UhrBundesligaFC Augsburg (A)
3. Februar, 15.30 UhrBundesligaBorussia Mönchengladbach (H)
10. Februar, 18.30 UhrBundesligaBayer Leverkusen (A)