Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern, News und Gerüchte: Boateng lieferte sich angeblich verbale Auseinandersetzung mit Salihamidzic

Von Christian Guinin
Jerome Boateng geriet offenbar mit Hasan Salihamidzic aneinander.

Zwischen Jerome Boateng und Hasan Salihamidzic sollen im Vorfeld eines CL-Spiels im Herbst 2018 heftig die Fetzen geflogen sein. Alexander Nübel stellt für seine Rückkehr zum FC Bayern bestimmte Bedingungen. Außerdem: Montag soll eine Entscheidung fallen, wann das in Corona-Quarantäne befindliche Bayern-Quintetts um Joshua Kimmich wieder mitwirken kann. Alle News und Gerüchte rund um den FC Bayern findet Ihr hier.

Alle FCB-News des gestrigen Tages findet Ihr hier.

FC Bayern - News: So soll es zum Bruch zwischen Boateng und Salihamidzic gekommen sein

Bereits im Herbst 2018 soll es zwischen Bayern Münchens Sportvorstand Hasan Salihamidzic und Innenverteidiger Jerome Boateng zum endgültigen Bruch gekommen sein. Das geht aus einem Auszug aus dem Buch "Bayern Insider" von Bild-Reporter Christian Falk hervor.

Demnach soll es am Rande des Champions-League-Gruppenspiels zwischen den Bayern und AEK Athen zu einem verbalen Schlagabtausch zwischen dem damaligen Sportdirektor und Boateng gekommen sein.

Der damalige Trainer Niko Kovac gab Mats Hummels und Niklas Süle in der Partie den Vorzug in der Startelf, was der Ex-Nationalspieler dem Bericht zufolge nicht akzeptieren wollte. Als sich Salihamidzic in die Diskussion einschaltete, soll Boateng der Kragen geplatzt sein: "Du hast mir gar nichts zu sagen! Halt die Fresse!", soll er Salihamidzic zugerufen haben. Dies habe zum endgültigen Bruch geführt. Der Innenverteidiger soll dem Bosnier vor allem die Verkaufsabsicht im vorangegangenen Sommer zum Vorwurf gemacht haben.

Boateng hatte damals gegenüber der Welt Gespräche mit PSG bestätigt, ein Wechsel scheiterte allerdings angeblich aufgrund des Verhaltens von PSG-Sportdirektor Antero Henrique, der wohl mehrere Fristen der Münchner verstreichen ließ.

Boateng spielte in der Folge noch drei weitere Jahre für den deutschen Rekordmeister, wurde gar unter Kovac-Nachfolger Hansi Flick wieder zu einer festen Säule in der Defensive und zum Stammspieler der Mannschaft, die 2020 in Lissabon den Champions-League-Titel gewann. Den 2021 auslaufenden Vertrag verlängerte der FCB dennoch nicht, auch in dieser Causa soll Salihamidzic - sehr zum Missfallen von Flick - eine Rolle gespielt haben.

Im Sommer wechselte Boateng zu Olympique Lyon in die Ligue 1 und wurde dort zuletzt vom Fachblatt L'Equipe scharf kritisiert. "Er stand neben sich und spielte wie ein Geist", urteilte die Sporttageszeitung über die Leistung des 33-Jährigen bei der 1:4-Klatsche gegen Rennes.

Bayern, News: Nübel stellt Bedingungen für Rückkehr

Torhüter Alexander Nübel hat seine Rückkehr zum FC Bayern München an klare Bedingungen geknüpft. Nach dem Ende seines Leihengagements beim französischen Erstligisten AS Monaco "kann ich mir nicht vorstellen, zurückzukommen und nicht mehr Spiele zu bekommen", sagte der 25-Jährige dem kicker. Aus seiner Sicht gebe es "mehrere Modelle", wie das umsetzbar ist.

Nübel war im Sommer 2020 unter zahlreichen Nebengeräuschen vom damaligen Bundesligisten Schalke 04 zum Münchner Starensemble gewechselt und trotz großer Ambitionen nicht an Nationalmannschafts-Kapitän Manuel Neuer vorbeigekommen. Durch sein Gastspiel in Monaco bis 2023 soll Nübel sich weiterentwickeln. "Ich spiele zweimal pro Woche auf hohem Niveau, das war mein Ziel", resümierte Nübel, der in vier Europa-League-Partien erst zweimal hinter sich greifen musste.

 

FCB, News: Coman überzeugte Upamecano wohl von Bayern-Wechsel

Dayot Upamecano hat verraten, welcher Spieler ihn von einem Wechsel zum FC Bayern überzeugt hat. Im Interview mit der Bild am Sonntag sprach der Innenverteidiger außerdem über das Zusammenspiel in München.

Demnach sei mehr als ein gutes Angebot vonnöten gewesen, um den Franzosen vom deutschen Rekordmeister zu überzeugen. "Bei der Nationalmannschaft hat man mir dazu geraten, zu Bayern zu gehen", erklärte er.

Innerhalb der Equipe Tricolore habe Upamaceno viele Gespräche geführt. Kingsley Coman habe ihm letztlich den entscheidenden Anstoß gegeben, von Leipzig an die Isar zu wechseln: "Und ich bin ihm für seinen Rat von ganzem Herzen dankbar."

Bayern, News: Quarantäne-Quintett vor Trainings-Rückkehr

Die fünf sich aktuell in Corona-Quarantäne befindlichen Bayern-Profis Niklas Süle (positiv getestet), Joshua Kimmich, Jamal Musiala, Serge Gnabry und Eric Maxim Choupo-Moting (alle Kontaktpersonen) könnten demnächst wieder zur Mannschaft stoßen. Dem kicker zufolge soll eine Testung am Montag darüber entscheiden, wann und ob die Quarantäne enden kannn.

FC Bayern München: Die kommenden Spiele

DatumWettbewerbGegnerOrt
19. November, 20.30 UhrBundesligaFC AugsburgGast
23. November, 18.45 UhrChampions LeagueDynamo KiewGast
27. November, 18.30 UhrBundesligaArminia BielefeldHeim
4. Dezember, 18.30 UhrBundesligaBorussia DortmundGast
8. Dezember, 21 UhrChampions LeagueFC BarcelonaHeim
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung