Cookie-Einstellungen
Eishockey

Eishockey WM: Starker Start ins Turnier: DEB-Team zerlegt auch Norwegen

Von SPOX
Das DEB-Team startete mit zwei Siegen aus zwei Spielen ins Turnier.

Hohe Ziele, starker Start: Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat den forschen Worten überzeugende Taten zum WM-Auftakt folgen lassen. 20 Stunden nach dem 9:4-Torfestival gegen Außenseiter Italien besiegte das Team von Bundestrainer Toni Söderholm Norwegen mit 5:1 (1:0, 3:1, 1:0) und verbuchte mit sechs Punkten die Maximalausbeute aus den ersten beiden Turniertagen in Riga.

Der Mannheimer Matthias Plachta (20.), die AHL-Profis Leon Gawanke (24.) und Lean Bergmann (45.) sowie die Berliner Leo Pföderl (27.) und Lukas Reichel (31.) erzielten die Tore für die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB), die zuletzt dreimal in Folge bei Weltmeisterschaften gegen die Norweger verloren hatte. Emil Lilleberg (37.) traf für die Skandinavier, die ihr erstes Turnierspiel bestritten, zum zwischenzeitlichen 1:4.

"Wir haben über 60 Minuten gut gespielt und unsere Leistung gebracht. Wir haben nie aufgehört zu ackern", sagte Jungstar Reichel. Auch Söderholm war sehr zufrieden: "Der Gegner hat uns mehr gefordert, das Tempo war höher, es gab mehr Körperkontakt. Im Großen und Ganzen war das eine sehr, sehr starke Leistung."

Nach einem Tag Pause ist am Montag (19.15 Uhr im LIVETICKER) Kanada der nächste Gegner. Das junge Team aus dem Eishockey-Mutterland, das auf seine großen NHL-Stars verzichten muss, hatte zum WM-Start überraschend 0:2 gegen Gastgeber Lettland verloren.

Die deutschen Spieler, die ganz offen von Medaillen und sogar dem Titel gesprochen hatten, fanden trotz nur kurzer Erholung nach einem durchwachsenen ersten Drittel zu ihrem Spiel. Dann überzeugten sie mit Offensivstärke und konsequenter Abwehrarbeit.

Eishockey WM: Torhüterwechsel bei DEB-Team

Gegenüber dem Auftaktsieg hatte Söderholm lediglich den Torhüter gewechselt. Für den Mannheimer Felix Brückmann stand der Berliner Meistergoalie Mathias Niederberger zwischen den Pfosten. Die Sturm- und Verteidigungsformationen blieben unverändert.

Niederberger bekam schon früh Arbeit, weil die Norweger, die ihr erstes Turnierspiel bestritten, sehr aggressiv begannen. Die DEB-Auswahl hatte zunächst Probleme, geordnet aus der eigenen Zone herauszukommen. Auch das erste Überzahlspiel lief noch nicht rund.

Es dauerte bis 16 Sekunden vor der ersten Drittelpause, ehe der Führungstreffer gelang: Einen Schlenzer von Kapitän Moritz Müller lenkte Plachta ins Tor. Der Mannheimer hatte schon am Freitag mit einem Treffer in doppelter Unterzahl für ein Highlight gesorgt.

Im zweiten Drittel klappte auch das Powerplay: WM-Debütant Gawanke erzielte, von seinem Abwehrkollegen Marcel Brandt freigespielt, mit einem Schlagschuss in den Winkel sein erstes Länderspieltor. Eigentlich hätte es Sekunden später erneut Überzahl für die deutsche Mannschaft geben müssen, doch nach einem Check gegen den Kopf von Markus Eisenschmid sprachen die Schiedsrichter keine Strafe aus.

Dennoch erhöhte das DEB-Team auf 3:0. Nach sehenswerter Vorarbeit seiner Berliner Klubkollegen Marcel Noebels und Reichel vollendete Pföderl die gelungene Kombination. Söderholms Mannschaft spielte sich zeitweise regelrecht in einen Rausch. Reichel schloss ein Solo mit einem Schlenzer in den Winkel spektakulär ab.

Eishockey WM: Norwegen vs. Deutschland 1:5 - Statistik zum Spiel

Norwegen vs. Deutschland 1:5

Tore0:1 Plachta (20.), 0:2 Gawanke (24.), 0:3 Pföderl (27.), 0:4 Reichel (31.), 1:4 Lilleberg (37.), 1:5 Bergmann
Strafminuten2 Min: Röymark, Kristiansen, Lilleberg (+10 Min) / Müller, Noebels
Drittelergebnisse0:1 / 1:3 / 0:1

Eishockey WM: Norwegen vs. Deutschland 1:5 - Der Liveticker zum Nachlesen

Fazit: Die deutsche Eishockeynationalmannschaft zerlegt Norwegen mit 5:1 und feiert bei der WM in Lettland einen Traumstart mit zwei Auftaktsiegen! Keine 24 Stunden nach dem 9:4-Sieg gegen Italien feiern die DEB-Kufencracks das nächste Schützenfest und ließen Norwegen, das zunächst stark dagegenhielt, mit ihrer Offensive keine Chance. Los ging es mit im 1. Drittel mit dem späten 1:0 von Plachta, der Deutschland 15 Sekunden vor der Sirene mit einem Tip-in auf Kurs brachte. Im zweiten Abschnitt spielte sich die DEB-Offensive daraufhin in einen Rausch und erhöhte mit schönen Treffern von Gawanke, Pföderl und Reichel innerhalb von nur elf Minuten auf 0:4. Die norwegische Auswahl erholte sich von der deutschen Torflut daraufhin nicht mehr und erzielte in der 37. Minute nur noch den Ehrentreffer zum 1:4. Im 3. Drittel trat Deutschland mit der Führung im Rücken weiterhin dominant auf und schenkte Norwegen durch Bermann sogar noch das 5:1 (45.) ein.

Eishockey WM: Norwegen vs. Deutschland JETZT im Liveticker - Abpfiff

60.: Es passiert nichts mehr auf dem Eis. Das DEB-Team macht seinen starken Start ins Turnier perfekt und zerlegt Norwegen mit 5:1.

59.: Und jetzt laufen in Riga bereits die letzten zwei Spielminuten. Deutschland wird auch das zweite WM-Spiel gewinnen und grüßt in Gruppe B weiterhin von Platz eins!

58.: Einmal wollen die Polarbären noch aufs Scoreboard! Die Norweger umkurven den deutschen Slot mit ihrer Offensive, finden aber keine Lücke für einen Abschluss.

56.: Die Partie läuft so langsam aus, wobei Deutschland weiter voll da ist und die Konzentration auch trotz der klaren Führung hoch hält.

54.: Eventuell gibt es sogar noch einen weiteren Treffer! Pföderl fällt der Puck im hohen Slot auf den Schläger und knallt ihn knapp am rechten Pfosten vorbei.

53.: So souverän und dominant, wie die Deutschen das 3. Drittel hier runterspulen, steht dem zweiten Sieg bei dem WM nicht mehr viel im Weg.

52.: Nach einem Scheibenverlust der Deutschen können die Norweger kurz mit etwas Platz in die DEB-Zone vorbringen. Brekke Henriksen probiert es dabei mit einem Schlenzer, wird aber sofort abgeblockt.

50.: Während die Angriffsversuche der Norweger ins Leere laufen, nimmt Deutschland bei jedem Gegenangriff auch noch das 6:1 ins Visier. Die Mannen von Toni Söderholm lassen nicht nach und bleiben aggressiv.

48.: Die Skandinavier kommen kaum noch aus der eigene Zone und müssen jetzt aufpassen, dass es nicht noch eine höhere Klatsche gibt. Ein weiterhin sehr starker Auftritt der deutschen Mannschaft!

46.: Man, sind die torhungrig! Die deutschen Kufencracks arbeiten nach dem 9:4 gegen Italien am nächsten Schützenfest und haben jetzt schon ganze 14 Treffer erzielt!

Eishockey WM: Norwegen vs. Deutschland JETZT im Liveticker - Tor DEB-Team

45.: Tooooor!!!! Norwegen - DEUTSCHLAND 1:5 - Torschütze: Lean Bergmann. Die nächste Bude - 5:1 für Deutschland! Lean Bergmann stiehlt sich im Rücken der Norweger davon und knallt den Puck von rechts außen ins kurze Eck!

45.: Bemerkenswert ist bei der deutschen Mannschaft die starke Form der Offensive. Allein die beiden Berliner Pföderl und Reichel haben jetzt schon zusammen neun Socrerpunkte auf dem Konto.

44.: Wichtig für den DEB, dass der DEB das 2:4 in der Unterzahl verhindert. So bleibt der Weg für die Norweger weiter sehr lang, wobei die Minuten so langsam weniger werden.

43.: Deutschland ist wieder komplett! In den letzten Sekunden zu viert lassen die Adlerträger nichts mehr und füllen jetzt mit Noebels wieder auf fünf Feldspieler auf.

42.: Lattenknaller! Mathias Emilio Pettersen holt am linken Bullykreis zum Onetimer aus und drischt den Puck auf die obere Kante der Latte hinter Niederberger. Etwas Glück für den DEB!

41.: Hinein in die finalen 20 Minuten! Machen die DEB-Kufencracks den WM-Traumstart perfekt? Zunähst startet Deutschland in Unterzahl.

Eishockey WM: Norwegen vs. Deutschland JETZT im Liveticker - Anpfiff 3. Drittel

Fazit 2. Drittel: Die deutsche Eishockeynationalmannschaft dreht im 2. Drittel gegen Norwegen richtig auf und geht mit einer deutlichen 4:1-Führung in den Schlussabschnitt! Die DEB-Kufencraks legten im Mitteldrittel sofort stürmisch los und schenkten den Skandinaviern zunächst mit einem Powerplaytor vor Gawanke das schnelle 2:0 ein (24.). Danach ließ die deutsche Offensive nicht locker und erhöhte durch Pföderl (27.) und Reichel (31.) mit sehenswerten Treffern auf 4:0. Drei Minuten vor Schluss erzielte daraufhin Norwegen den ersten Treffer zum 1:4.

Eishockey WM: Norwegen vs. Deutschland JETZT im Liveticker - Abpfiff 2. Drittel

40.: Kurz darauf ertönt jedoch die Sirene zum Ende des 2. Drittels.

Eishockey WM: Norwegen vs. Deutschland JETZT im Liveticker - Powerplay für Norwegen

40.: Kleine Strafe (2 Minuten) für Marcel Noebels (Deutschland). 30 Sekunden vor der Sirene fängt sich Noebels nochmal zwei Minuten wegen Hakens ein. Jetzt müssen unsere Kufencracks nochmal aufpassen!

40.: Deutschland kann das zweite Tor der Polarbären erstmal verhindern und ist in der Defensive wieder enger am Mann. Geht es mit dem komfortablen 4:1 ins Schlussdrittel?

38.: Norwegen bleibt dran und will weiter verkürzen! Sondre Olden tankt sich mitten durch den Slot der Deutschen und scheitert mit einem Heber an DEB-Goalie Niederberger.

Eishockey WM: Norwegen vs. Deutschland JETZT im Liveticker - Tor Norwegen

37.: Tooooor!!!! NORWEGEN - Deutschland 1:4 - Torschütze: Emil Lilleberg. Jetzt sind die Norweger auf dem Scoreboard! Mathis Olimb, der in DEL für Wolfsburg spielt, erhält an der Blauen Linie etwas zu viel Zeit und schweißt den Puck von hinten links aufs lange Eck. Vor Niederberger fälscht Lilleberg noch entscheidend ab.

36.: Die Polarbären gleiten mit dem Puck um den DEB-Slot herum, werden aber weiterhin nicht gefährlich. Klare Torchancen der Norweger sind Mangelware!

36.: Nach den wichtigen drei Treffern in nur sieben Minuten nimmt Deutschland derzeit ein wenig Zeit von der Uhr und will das 4:0 jetzt auch mit in die letzte Drittelpause nehmen.

35.: Norwegen versucht sich weiterhin am ersten Treffers des Tages und verfrachtet das Duell etwas mehr in die Zone der Deutschen. Die Vorstöße der Skandinavier kommen allerdings kaum bis vor Niederberger durch und flachen schon früh ab.

33.: Das 0:4 schmeckt den Norwegern gar nicht! Die Skandinavier sind richtig genervt und provozieren Deutschland jetzt auch mit Fausthieben und gewollten Rudelbildungen. Unsere Kufencracks lassen sich aber nicht aus der Ruhe bringen und halten den Fuß lieber auf dem Gaspedal.

Eishockey WM: Norwegen vs. Deutschland JETZT im Liveticker - Tor DEB-Team

31.: Tooooor!!!! Norwegen - DEUTSCHLAND 0:4 - Torschütze: Lukas Reichel. Das nächste Tor für den DEB! Reichel holt sich den Puck an der Mittellinie und zündet sofort den Turbo. Der Berliner rennt den Norwegen unaufhaltsam davon und flippt den Puck kurz vor Haukeland ins rechte Kreuzeck!

30.: Die Norweger erhöhen wieder die Schlagzahl und wollen jetzt mit einem schnellen Anschlusstreffer im Spiel bleiben. Bei einem 2-auf-1 der Polarbären ist die deutsche Defensive allerdings zur Stelle und verhindert mit einem Block den Torschuss.

29.: Das 3:0 in dieser Phase ist für den DEB natürlich perfekt. Gerade in dem Moment, als das Spiel immer unruhiger wird, legen die Deutschen eiskalt nach und ziehen davon. Zur "Halbzeit" der Partie spricht alles für einen WM-Traumstart mit zwei Siegen!

Eishockey WM: Norwegen vs. Deutschland JETZT im Liveticker - Tor DEB-Team

27.: Tooooor!!!! Norwegen - DEUTSCHLAND 0:3 - Torschütze: Leonhard Pföderl. Und das DEB-Team legt prompt nach! Traum-Kombination von Deutschland! Der DEB kontert die Norweger eiskalt aus und setzt sich mit 3:0 ab. Nobels leitet im Sprint in die Mitte weiter, wo Noebels ebenfalls den freien Mitspieler sieht und nach links auflegt. Pföderl steht am linken Pfosten blank und netzt ein! Für den 27-Jährigen ist er der zweite Turniertreffer.

26.: Es wird körperlicher und schmutziger! Auch Deutschland wird körperlicher und checkt ebenfalls gerne oft und hart. Beide Teams müssen jetzt die Nerven behalten, sonst regnet es gleich Strafen...

25.: Jetzt teilen die Norweger aus! Die Skandinavier sind nach dem 0:2 frustriert und schlagen in den Zweikämpfen über die Stränge. Valkva Olsen trifft Eisenschmidt abseits der Scheibe am Kopf, kommt aber um eine Strafe herum.

Eishockey WM: Norwegen vs. Deutschland JETZT im Liveticker - Tor DEB-Team

24.: Tooooor!!!! Norwegen - DEUTSCHLAND 0:2 - Torschütze: Leon Gawanke. Das deutsche Powerplay sitzt sofort! Der DEB spielt die Überzahl clever aus und legt über Brandt nach links außen vor. Gawanke holt zum Onetimer aus und macht sein erstes Tor für die Nationalmannschaft!

23.: Kleine Strafe (2 Minuten) für Emil Martinsen Lilleberg (Norwegen). Revanchefoul! Martinsen Lilleberg will sich den Check von Kastner nicht bieten lassen und attackiert den Deutschen kurz danach mit einem Hit, der auch zum Kopf geht. Es gibt 2 + 10 Min!

Eishockey WM: Norwegen vs. Deutschland JETZT im Liveticker - Powerplay für DEB-Team

23.: Da kracht es! Maxi Kastner zieht im Zweikampf nicht zurück und fährt einen Check in der gegnerischen Zone voll aus. Die DEB-Kufencracks sind jetzt on fire!

22.: Die Deutschen finden schnell ins 2. Drittel und halten Norwegen tief in der eigenen Zone. Die Aggressivität der Söderholm-Mannen ist sehr hoch.

21.: Sofort eine gute Chance für Deutschland! Seider hat an der Blauen Linie lange Zeit für einen Abschluss und pfeffert den Puck gegen die Brust von Norwegens Goalie Haukeland!

21.: In Riga beginnen jetzt die zweiten 20 Minuten. Bleibt die Deutschen auf Kurs?

Eishockey WM: Norwegen vs. Deutschland JETZT im Liveticker - Anpfiff 2. Drittel

Fazit 1. Drittel: Drittelfazit: Nach dem 9:4-Kantersieg gegen Italien wird die DEB-Auswahl gegen ein bisher starkes Norwegen ordentlich gefordert, geht aber dank einen späten Treffes von Plachta mit einer 1:0-Führung ins 2. Drittel! Beide Teams lieferten sich im ersten Durchgang von Beginn an ein umkämpftes Dulles mit vielen Zweikämpfen, aber insgesamt wenig Torchancen. Kurz vor Ende des ersten Abschnitts steigerte sich das DEB-Team nochmal und erzielte 15 Sekunden vor Schluss das 1:0 durch einen Tip-In von Plachta.

Eishockey WM: Norwegen vs. Deutschland JETZT im Liveticker - Abpfiff 1. Drittel

20.: Kurz danach geht es in die erste Drittelpause.

Eishockey WM: Norwegen vs. Deutschland JETZT im Liveticker - Tor DEB-Team

20.: Tooooor!!!! Norwegen - DEUTSCHLAND 0:1 - Torschütze: Matthias Plachta. Deutschland macht 15 Sekunden vor der Drittelpause das 1:0! Mo Müller zieht kurz vor Sirene nochmal von hinten links ab und bringt den Puck in den Slot. Plachta läuft im richtigen Moment ein und fälscht die Scheibe aus der Luft heraus ins Tor ab!

19.: Deutschland und Norwegen duellieren sich weiter auf Augenhöhe und halten das Tempo im 1. Drittel sehr hoch. Die DEB-Auswahl wird kurz vor der ersten Sirene etwas zwingender und nähert sich nochmal an.

17.: Nico Krämmer verzögert am rechten Bullykreis kurz und probiert es mit einem Schlenzer: Der Puck zischt etwas zu weit nach links und fliegt nach einem weiteren Kontakt vom Eis.

16.: Da fehlt nicht viel! Matthias Plachta fährt im Powerplay in den hohen Slot und kommt von dort zu zwei gefährlichen Abschlüssen. Der zweite Versuch wird zum Geschoss und knallt gegen die Maske von Goalie Haukeland.

15.: Mo Müller kehrt beim DEB zurück, der jetzt für rund 30 Sekunden noch ein kurzes Powerplay hat. Kommen die Deutschen schnell zum Abschluss?

14.: Kleine Strafe (2 Minuten) für Tommy Kristiansen (Norwegen). 4-gegen-4 und mehr Platz auf dem Eis! Kristiansen hält seinen Stock im Zweikampf zu hoch und kassiert ebenfalls zwei Minuten.

Eishockey WM: Norwegen vs. Deutschland JETZT im Liveticker - Powerplay für Norwegen

13.: Kleine Strafe (2 Minuten) für Moritz Müller (Deutschland). Nun müssen die DEB-Kufencraks mit einem Mann weniger ran! Moritz Müller verabschiedet sich nach einem Vergehen vor Niederberger in die Kühlbox.

12.: Anders sieht das bei den Skandinaviern aus! Tobias Lindström läuft mit in ein 2-auf-1 und wuchtet den Puck von rechts außen gegen die Schulter von Niederberger!

11.: Norwegen übersteht die Unterzahl und hält das 0:0! Die Deutschen zeigen ein zunächst schnelles Powerplay und finden sofort in die Formation. Richtig gefährliche Torchancen folgen allerdings nicht.

Eishockey WM: Norwegen vs. Deutschland JETZT im Liveticker - Powerplay für DEB-Team

9.: Kleine Strafe (2 Minuten) für Martin Röymark (Norwegen). Erste Powerplay-Chance für die Eishockey-Nationalmannschaft! Martin Röymark will klären und haut den Puck über die Plexiglasscheibe.

7.: Gute Phase jetzt vom DEB! Die Adlerträger halten den Druck im norwegischen Drittel hoch und setzten sich vorne fest.

7.: Erste Gelegenheit für die Nationalmannschaft! Lean Bergmann krallt sich den Puck hinter dem gegnerischen Tor und setzt hinter Norwegen-Goalie Haukeland zum Bauerntrick an, der nicht ganz gelingt.

6.: Norwegen fordert Deutschland vor allem in den Zweikämpfen und lässt in den engen Duellen um den Puck nicht locker. So sichern sich die Skandinavier vor allem zweite und abgefälschte Scheiben.

4.: Nach einem guten Start der Deutschen finden nun auch die Skandinavier immer besser in die Partie und werden langsam offensiver. Es entwickelte sich eine ausgeglichene Anfangsphase.

2.: Großchance für die Norweger! Haga setzt sich auf der linken Bandenseite durch und spielt den Pass in die Tiefe. Mathis Olimb sprintet daraufhin los und ballert die Scheibe gegen die Ausrüstung von Niederberge!

1.: Erstes Bully, die Scheibe ist im Spiel. Deutschland trägt gegen Norwegen schwarze Trikots, die Skandinavier laufen in Weiß auf.

Eishockey WM: Norwegen vs. Deutschland JETZT im Liveticker - Anpfiff

Vor Beginn: Die Skandinavier liegen in der Weltrangliste drei Plätze hinter dem DEB auf dem Platz elf und sind in Gruppe B ein direkter Konkurrent um den 4. Platz hinter den favorisierten Hockey-Nationen Kanada, Finnland und der USA. Zu den bekanntesten Akteuren im norwegischen Kader gehören die Olimb-Brüder Mathis und Ken Andre, die in DEL für Krefeld und Wolfsburg auflaufen.

Vor Beginn: Im Vergleich zum Spiel gegen Italien gibt es beim DEB-Team einen Wechsel auf der Torhüterposition. Anstatt Felix Brückmann steht Mathias Niederberger zwischen den Pfosten. Den ganzen deutschen Kader in der Übersicht findet Ihr übrigens hier.

Vor Beginn: Deutschland startete am gestrigen Freitag mit einem klaren 9:4-Sieg gegen Italien in das WM-Turnier. Mit Norwegen wartet heute ein härterer Brocken auf das Team von Bundestrainer Toni Söderholm. Die vergangenen drei WM-Duelle gingen immer an die Skandinavier. Will Deutschland aber das Viertelfinale erreichen, sollte heute der zweite Sieg her.

Vor Beginn: Das zweite Gruppenspiel des DEB-Teams beginnt um 11.15 Uhr in der Riga Arena.

Vor Beginn: Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker der WM-Partie zwischen Deutschland und Norwegen.

Eishockey WM: Deutschland vs. Italien heute im TV und Livestream

Der Sportsender Sport1 zeigt die Partie ab 11 Uhr live im Free-TV und im kostenlosen Livestream.

Basti Schwele kommentiert das Spiel, Rick Goldmann unterstützt ihn dabei als Experte. Laura Papendick ist zudem als Moderatorin im Einsatz.

Eishockey WM: Spielplan Gruppe B

DatumTeam 1Team 2Uhrzeit
22.5NorwegenDeutschland11.15 Uhr
22.5FinnlandUSA15.15 Uhr
22.5LettlandKasachstan19.15 Uhr
23.5NorwegenItalien11.15 Uhr
23.5KasachstanFinnland15.15 Uhr
23.5KanadaUSA19.15 Uhr
24.5LettlandItalien15.15 Uhr
24.5DeutschlandKanada19.15 Uhr
25.5USAKasachstan15.15 Uhr
25.5FinnlandNorwegen19.15 Uhr
26.5KasachstanDeutschland15.15 Uhr
26.5KanadaNorwegen19.15 Uhr
27.5USALettland15.15 Uhr
27.5FinnlandItalien19.15 Uhr
28.5KasachstanKanada15.15 Uhr
28.5LettlandNorwegen19.15 Uhr
29.5ItalienKasachstan11.15 Uhr
29.5NorwegenUSA15.15 Uhr
29.5DeutschlandFinnland19.15 Uhr
30.5ItalienKanada15.15 Uhr
30.5FinnlandLettland19.15 Uhr
31.5USADeutschland15.15 Uhr
31.5NorwegenKasachstan19.15 Uhr
1.6KanadaFinnland11.15 Uhr
1.6ItalienUSA15.15 Uhr
1.6DeutschlandLettland19.15 Uhr
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung