Fussball

Anastasios Avlonitis beim SK Sturm vor dem Abschied? APOEL Nikosia zeigt offenbar großes Interesse

Von SPOX Österreich
Anastasios Avlonitis.

Ein Verbleib Abwehrmann Anastasios Avlonitis beim SK Sturm scheint immer unwahrscheinlicher. Nun befeurte auch die Berateragentur des Griechen die Spekulationen rund um einen Transfer.

Wie das zyprische Medium 24Sports berichtete, soll Avlonitis bei APOEL Nikosia hoch im Kurs stehen. In seiner Zeit bei Panathinaikos spielte der 30-Jährige unter Trainer Marinos Ouzounidis, der derzeit bei APOEL unter Vertrag steht. Dieser zeigt demnach großes Interesse am Grazer Innenverteidiger.

Die Beraterfirma des Griechen teilte die Information öffentlich auf ihrem Instagram-Profil. Anschließend gab es von Tasos Avlonitis persönlich ein "Like" für den Beitrag.

Bereits in der Vergangenheit kursierten Gerüchte, dass der Sturm-Kicker internationale Aufmerksamkeit auf sich zieht, unter anderem das Interesse von Aris Thessaloniki und zwei weiteren deutschen Klubs.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung