Sonntag, 12.03.2017

NFL: Adrian Peterson besucht Seattle Seahawks

Peterson trifft sich mit den Seahawks

Die Seattle Seahawks suchen nach wie vor intensiv nach einem neuen Running Back und laden weiter große Namen ein: Die Hawks werden sich noch am Sonntag mit Free-Agent-Back Adrian Peterson treffen.

Das vermeldete NFL-Network-Insider Ian Rapoport am Sonntag. Peterson, der sich im Vorfeld - ob direkt oder indirekt - unter anderem bei den New York Giants und den New England Patriots ins Gespräch gebracht hatte, erlebte einen sehr ruhigen Start in die Free Agency.

Erlebe die NFL Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Bislang gab es nicht einmal ernsthafte Gerüchte rund um den Ex-Vikings-Running-Back, die Seahawks scheinen jetzt als erstes Team konkretes Interesse zu zeigen. Aus Seattles Sicht ist es ein weiterer Versuch, einen neuen Running Back zu verpflichten: Seattle hat neben Peterson auch schon Jamaal Charles, Eddie Lacy und Latavius Murray eingeladen.

Allerdings ist es fraglich, ob Seattle vom Scheme her das richtige Team für den 31-Jährigen wäre: Die Seahawks spielen viel aus der Shotgun heraus, Peterson fühlt sich allerdings wohler, wenn er aus Under-Center-Formationen laufen kann.

Die NFL-Saison im Überblick

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Johnny Manziel strebt ein Comeback in der NFL an

Medien: Saints interessiert an Manziel

Commissioner Roger Goodell will die Werbepausen bei den Primetime-Spielen am Donnerstagabend zurückschrauben

Weniger Werbepausen während Thursday Night Games?

Latavius Murray gelangen in der vergangenen Saison 788 Rushing-Yards (4 Yards pro Run) und zwölf Touchdowns

Vikes: Neuzugang Murray unters Messer


Diskutieren Drucken Startseite
Live-Stream
Trend

Für welches Team spielt Tony Romo 2017?

Dallas Cowboys
Denver Broncos
New York Jets
Buffalo Bills
Chicago Bears
Ein anderes Team
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - US-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.