Freitag, 07.03.2014

Klarer Hinspiel-Erfolg gegen Fenerbahce

Berlin legt Grundstein für CL-Sieg

Die Tischtennisspielerinnen des TTC Berlin Eastside haben im Final-Hinspiel der Champions League gegen Fenerbahce ein ordentliches Ergebnis vorgelegt. Die Hauptstädterinnen bezwangen den ETTU-Cup-Sieger der vergangenen beiden Jahre in eigener Halle mit 3:2 und haben damit im Rückspiel in zwei Wochen am Bosporus alle Chancen auf ihren zweiten Titelgewinn nach 2012.

Irene Ivancan spielt seit 2011 für Berlin
© getty
Irene Ivancan spielt seit 2011 für Berlin

Überragende Spielerin auf Berliner Seite war Irene Ivancan. Die 30-Jährige gewann souverän ihre beiden Matches gegen Cheng Ching (3:1) und Melek Hu (3:0). Den entscheidenden dritten Punkt holte Georgina Pota, die Ching ebenfalls mit 3:1 Sätzen in die Schranken wies.

Das könnte Sie auch interessieren
Das Tischtennis soll fürs Fernsehen attraktiver gemacht werden

Gäb fordert Aufschlag-Revolution

Spielt Timo Boll bald ein Doppel mit einem chinesischen Kollegen?

WM: Deutsch-chinesisches Doppel in Planung

Die WM wird erstmals auf schwarzen Platten ausgetragen

WM in Düsseldorf auf schwarzen Platten


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.