Philippe Allaire stellt jedes dritte Pferd

SID
Freitag, 27.05.2011 | 16:40 Uhr
Beim Prix Ozo in Paris-Vincennes ist ein Drittel der Teilnehmer von Trainer Philippe Allaire
© Getty
Advertisement
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
NHL
Kings @ Flyers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Premiership
Leicester -
Saracens
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield
NBA
Jazz @ Nuggets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 2
NBA
Raptors @ Thunder
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12 -
Session 1
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12
NHL
Canadiens @ Lightning
NBA
Rockets @ Celtics
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 2
William Hill World Championship
World Darts Championship -
Tag 13 Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 13 Session 2
Premiership
Bath -
Wasps
NBA
Rockets @ Wizards
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 3
Pro14
Glasgow -
Edindburgh
William Hill World Championship
World Darts Championship: Halbfinale

Am Freitagabend ist die Stuten-Abteilung ist im Prix Ozo (3. Rennen/20.48 Uhr) am Ablauf, zehn Vertreterinnen der 2008 geborenen Generation kämpfen über 2175 Metern um Gruppe-2-Ehren.

Am vergangenen Dienstag stand mit dem Prix Kalmia ein Halbklassiker für den dreijährigen Hengste-Jahrgang auf dem Programm, den Uncaring mit Jean-Michel Bazire für sich entscheiden konnte.

Fast ein Drittel der Teilnehmer der Stuten-Abteilung stellt Trainer Philippe Allaire, der für Ultime Miss (Jos Verbeeck) und Upper Class (Johanna Lindqvist) als Besitzer zeichnet (beide Stallwette), während Urgentissime (Franck Nivard) für andere Farben läuft.

Une Lady en Or ist das Maß aller Dinge

Nach einer Siegesserie hatte die Coktail-Jet-Tochter zuletzt im Prix Masina ihren Erstauftritt auf Gruppe-Ebene, überzeugte als Zweite voll und ganz, konnte letztlich die locker vorbeimarschierende Une Lady en Or (Pierre Levesque) aber nicht halten, die mit dem Erfolg ihren zweiten Big-Point erzielte und heute das zu schlagende Pferd ist.

Die diffizile Umarlene (Christian Bigeon) kam vor 17 Tagen recht glücklich zum Erfolg, als die deutsche Lobell Countess mit dem Sieg vor Augen kurz vor dem Ziel von den Beinen geriet. Dass Pferde aus der Sattel-Klasse auch hinter dem Wagen zu Großtaten bereit sind, betätigte, wie bereits erwähnt, Uncaring vor drei Tagen.

Duell Union d'Urzy gegen Utopie d'Any

Utopie d'Any (Jean-Michel Bazire) möchte ebenfalls dieses Kunststück fertigbringen, die sich vergangene Woche als Dritte im Saint-Leger des Trotteurs in Caen die Bestnote verdiente.

In Trabreiten wie in Sulkyrennen gleichermaßen erfolgreich ist auch Union d'Urzy (Thierry Duvaldestin), zuletzt im Saint-Leger fehlerhaft, davor aber siegreich im Prix Holly du Locton und Prix Ali Hawas jeweils gegen Utopie d'Any.

Dauerbrenner Orso November

Gleich zu Beginn der Veranstaltung wird der zur Gruppe 3 zählende Prix du Crepuscule (1. Rennen/19.55 Uhr/90.000 Euro/2100 m) mit elf Pferden der gehobenen Gewinnklasse entschieden.

Mit von der Partie ist der seit Jahren in Frankreich mit großem Erfolg agierende Orso November (Jos Verbeeck), der nach einer erfolgreichen Saison 2010, in der er u.a. Dritter im Grand Prix de Wallonie und Zweiter im Grand Prix du Conseil des Alpes Maritimes jeweils hinter Quilien d'Isques (Pierre Levesque) wurde.

Auch zum Abschluss war ihm kein Sieg vergönnt, als er im Prix de Cevennes zu spät kam, um den überraschend siegreichen Punchy zu überlaufen. Zu seinen heutigen Gegnern zählen vorrangig Opaline d'Atout (Bernard Piton), Queen's Glory (Jean-Philippe Dubois) und Riglorieux du Boix (Jean-Michel Bazire).

Tipps für die Rennen

1. Rennen: Orso November - Queen's Glory - Opaline d'Atout

2. Rennen: Sans Malice - Speed System - Sirtaki

3. Rennen: Une Lady En Or - Utopie D'Any - Urgentissime

4. Rennen: Twist Des Jacquets - Topo Du Moulinet - Tay

5. Rennen: Quattro Ecus - Only You De Ginai - Pedro Vici

6. Rennen: Umouro Du Vivier - Usco Du Beauvoisin - Uhland

7. Rennen: Typtronic - Thabor Vedaquais - Ti Punch d'Un Soir

Die Grundlagen des Pferdesports: 365 Tage Spiel, Sport und Spannung!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung