T-Shirt-Ärger um Alba

Von Adrian Franke
Dienstag, 21.10.2014 | 13:05 Uhr
Alba Berlin gewann ein Testspiel gegen die San Antonio Spurs
© getty
Advertisement
NBA
NBA Awards 2018

Nach dem sensationellen 94:93-Sieg über den amtierenden NBA-Champion San Antonio Spurs hatte Alba Berlin prompt ein entsprechendes Fan-T-Shirt drucken lassen. Doch weil zuvor keine Anfrage an die NBA erfolgt war, wurde das Shirt jetzt verboten und muss ersetzt werden.

Auf dem ursprünglichen Entwurf, von dem Adidas bereits 1000 Exemplare produziert hatte, war zu lesen: "NBA Sieger Besieger. Alba Berlin - San Antonio Spurs 94:93". Doch weil die NBA eine geschützte Marke ist und Adidas keine offizielle Anfrage gestellt hatte um die Liga so an dem Gewinnen zu beteiligen, erhob die NBA laut der "Berliner Zeitung" jetzt Einspruch.

"Bedauerlicherweise wurde seitens Adidas ein falsches Motiv gegenüber unserem Partner Alba Berlin kommuniziert. Schon in Kürze können aber Alba-Fans als Erinnerung an einen unvergesslichen Basketballabend ein Shirt mit dem Aufdruck 94:93 kaufen", versprach Adidas-Sprecher Oliver Brüggen.

Die Alba-Verantwortlichen zeigten sich derweil überrascht von dem Einspruch aus Übersee. "Wir hatten verschiedene Designs von Adidas vorliegen", so Sprecher Justus Strauven: "Und haben uns dann auf eines geeinigt, welches wir dann auch beworben haben."

Alle Infos zu Alba Berlin

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung