7 Tore, 2 Rote und Dauerregen

SID
Freitag, 22.08.2008 | 20:01 Uhr
Haas, Greuther Fürth
© DPA
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Fürth - In einer hart umkämpften Partie hat die SpVgg Greuther Fürth am Freitag beim 5:2 (1:1) gegen den FC St. Pauli für ein gelungenes, aber turbulentes Heim-Comeback von Trainer Benno Möhlmann in der 2. Bundesliga gesorgt.

Leonhard Haas (18. Minute), Charles Takyi (50.), Sami Allagui (77.), Stephan Schröck (85.) und Daniel Felgenhauer (88./Foulelfmeter) waren für Fürth erfolgreich.

Florian Bruns (35.) und Filip Trojan (52.) trafen für die Hamburger, die nach dem Platzverweis von Kapitän Fabio Morena der zweiten Minute in Unterzahl waren.

Vor 9500 Zuschauern gelang Haas die verdiente Führung für die Franken, die in der Anfangsphase gegen wehrlose Hamburger nach Belieben kombiniert hatten.

Paukenschlag zu Beginn

Die in der zweiten Minute von einer klaren Roten Karte gegen Morena (Notbremse gegen Stefan Reisinger) geschockten Kiez-Kicker waren in der Offensive kaum in Erscheinung getreten, bis der erste ernsthafte Torschuss durch Bruns zum Ausgleich führte.

Die Partie nahm ordentlich Fahrt auf, als der Ex- Hamburger Takyi in der zweiten Halbzeit für die Hausherren zum 2:1 erhöhte und Filip Trojan für St. Pauli nachlegte.

Felgenhauer mit dem Schlusspunkt

Für numerische Gerechtigkeit auf dem Platz und Entsetzen bei den Fürthern sorgte ein Platzverweis für Martin Meichelbeck in der 57. Minute, bis die eingewechselten Allagui und Schröck mit zwei Treffern einen komfortablen Vorsprung erzielten.

Den Schlusspunkt setzte Kapitän Daniel Felgenhauer, der einen Foulelfmeter zum 5:2-Endstand verwandelte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung