Frankfurt - Koblenz 0:0

FSV holt ersten Punkt

SID
Freitag, 22.08.2008 | 20:06 Uhr
Mikolajczak, Frankfurt
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Frankfurt/Main - Aufsteiger FSV Frankfurt hat seinen ersten Punkt in der 2. Liga gewonnen. Die Hessen trennten sich am Freitagabend von der TuS Koblenz mit 0:0.

Die 8172 Zuschauern in der Frankfurter Commerzbankarena sahen zunächst eine engagierte Leistung der Hausherren, die ihre Chancen jedoch nicht nutzten.

Bei David Ulms Schuss klärte der Koblenzer Branimir Baljic auf der Linie (6.). Der Kopfball von Alexander Klitzpera landete ebenso am Pfosten (23.) wie der Fernschuss von Christian  Mikolajczak (35.).

Parmak nur an die Latte

Koblenz hatte wenig entgegenzusetzen und beschränkte sich auf Konter, die meist ungefährlich waren. Im zweiten Durchgang neutralisierten sich beide Teams, die Partie verflachte immer mehr.

Mustafa Parmak hätte die TuS fast noch zum Auswärtserfolg geschossen, doch sein Freistoß landete an der Latte (88.).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung