WM 2010, Gruppe C

Teamporträt Slowenien: Neuen Maßstab setzen

Von SPOX
Mittwoch, 02.06.2010 | 16:00 Uhr
Bei der WM 2002 hatte Top-Star Zlatko Zahovic für internen Ärger gesorgt
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
FrJetzt
Bayern-Bayer: Die Highlights des Eröffnungsspiels
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Vom 11. Juni bis 11. Juli 2010 ist Südafrika Gastgeber der 19. Fußball-Weltmeisterschaft. In zehn WM-Stadien spielen 32 Nationen um den Titel. SPOX stellt die WM-Teilnehmer vor. Heute: Slowenien.

Land: Slowenien

Einwohner: 2 Millionen

Aktive Spieler: 116.925

WM-Teilnahmen: 1

Größter WM-Erfolg: Vorrunde (2002)

Hier geht's zu Sloweniens WM-Gruppe C

Der Star: Milivoje Novakovic. Der 31-Jährige spielt seit 2006 für den 1.FC Köln und ist dort einer der Führungsspieler. Allerdings eckte er in der vergangenen Saison mit Trainer Zvonimir Soldo an, als er nach der gelungenen WM-Qualifikation mit Slowenien seinen Aufenthalt in der Heimat verlängern wollte. Die Geißböcke ließen ihn mit einem Privatjet einfliegen. In Slowenien wurde er 2008 Fußballer des Jahres.

Der Trainer: Matjaz Kek. Gewann als Trainer mit NK Maribor 2001 und 2003 den Meistertitel in seinem Heimatland, ehe er als Nachwuchstrainer für den slowenischen Verband tätig wurde. Anfang 2007 übernahm er das Amt des Cheftrainers und hatte nach durchwachsenen Ergebnissen zunächst mit viel Kritik zu kämpfen. Einst als Defensivfanatiker verschrien hat der 48-Jährige inzwischen eine homogene Mannschaft aufgebaut, die nicht nur durch Kampfgeist besticht, sondern inzwischen immer häufiger auch offensive Akzente setzt.

Hier geht's zu den Porträts von Gruppe B

Der Kapitän: Robert Koren. Der 29-Jährige spielt in England bei West Bromwich und feierte nach dem Abstieg 2008/09 aus der Premier League in dieser Saison den sofortigen Wiederaufstieg. Seine erste internationale Profi-Station war Lilleström SK. Dort wurde er 2006 sogar zum wertvollsten Spieler der norwegischen Liga gekürt.

Der Spieler im Fokus: Samir Handanovic. Der 25-Jährige gilt als bester Keeper, den das Land je hervorgebracht hat. Zwar steht die Defensive der Slowenen ohnehin sehr stabil, doch gerade auf Handanovic werden die Blicke ruhen, wenn es darum geht, enge Spiele zu gewinnen. Dass er den Unterschied machen kann, beweist er regelmäßig bei Udinese Calcio. Auch Bayern München war angeblich schon an ihm interessiert.

Die Wunschelf (4-1-3-2): Handanovic - Jokic, Cesar, Suler, Brecko - Radosavljevic - Kirm, Koren, Birsa - Dedic, Novakovic

Die Prognose: Die Spieler geben sich zwar nur verhalten optimistisch, und auch Trainer Kek spricht von einem Wunder, sollte das Team tatsächlich das Achtelfinale erreichen. Mit Algerien ist das Team mindestens auf Augenhöhe, auch die USA sollten sich nicht zu sicher sein. In der Qualifikation setzten sich die Kleinen Drachen schließlich gegen Russland, Tschechien und Polen durch.

Slowenien: News und Informationen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung