Fussball

Guardiola: Spielstil noch nicht verinnerlicht

Von SPOX
Montag, 02.01.2017 | 15:51 Uhr
Guardiola ist noch nicht zufrieden mit der Leistung seines Teams

Es war kein guter Abschluss des vergangenen Jahres für Pep Guardiola und Manchester City. Beim FC Liverpool, einem Mitkonkurrenten im Rennen um die englische Meisterschaft, setzte es eine 0:1-Pleite.

Da Arsenal am Neujahrstag gegen Crystal Palace gewann und Tottenham keine Probleme mit Watford hatte, rutschten die Skyblues in der Tabelle auf den fünften Platz. Trainer Pep Guardiola sieht keinen Grund zur Panik, kann aber nicht einschätzen, wann die Mannschaft seine Philosophie verinnerlicht haben wird. Der Ex-Bayern-Coach fordert mehr Zeit.

Erlebe die Premier League Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Ich weiß es nicht. Das kann ich ihnen nicht sagen, weil es schlicht nicht weiß", erklärte er, nachdem er gefragt wurde, wann er sein Team ans Leistungsmaximum führe. Mit Hinblick auf Jürgen Klopp, der sein Konzept bei Liverpool mehr und mehr perfektioniert, sagte Guardiola:

"Jürgen ist länger als eine Saison hier, mehr als ein Jahr. Ich bin gerade einmal seit sechs Monaten in Manchester und unsere Philosophie, wie wir in der Liga spielen wollen, ist nicht so einfach. Wir brauchen noch etwas Zeit, aber ich bin jemand, der optimistisch ist. Wir werden alles versuchen."

Citys Abstand auf den FC Chelsea, der mit 49 Punkten aktuell Spitzenreiter der englischen Beletage ist, beträgt bereits zehn Zähler.

Alles zu ManCity

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung