Fussball

Badstuber und Ancelotti-Co nach England?

SID
Holger Badstubers Vertrag beim FC Bayern läuft im Sommer aus

Ex-Nationalspieler Holger Badstuber und Co-Trainer Paul Clement vom deutschen Meister Bayern München stehen angeblich auf der Wunschliste britischer Premier-League-Vereine.

An Badstuber ist Informationen des US-Senders ESPN zufolge sein früherer Münchner Trainer Pep Guardiola interessiert, und Clement soll laut Medienberichten auf der Insel beim walisischen Schlusslicht Swansea City ein Kandidat für den vakanten Posten des Cheftrainers sein.

Guardiola hatte bereits während seines dreijährigen Bayern-Engagements mehrfach von Badstuber trotz der vielen Verletzungspausen des Abwehrspielers geschwärmt. Wie ESPN berichtete, wäre für Manchester auch eine Verpflichtung von Badstuber bis zum Saisonende auf Leihbasis eine Option. Schon im vergangenen Sommer waren Spekulationen aufgekommen, dass Guardiola den 27-Jährigen zu den Citizens locken wolle. Badstubers Vertrag bei den Bayern läuft am Saisonende aus.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Clement winkt unterdessen das erste Engagement als Chefcoach in der Premier League. Der Engländer und langjährige Assistent von Münchens Trainer Carlo Ancelotti steht angeblich schon mit Swansea, das am vergangenen Dienstag seinen US-Coach Bob Bradley gefeuert hatte, in Verhandlungen.

Wie schlagen sich die Bayern in der Liga? Jetzt Aufstellung auf LigaInsider checken!

2015 hatte Clement bei Zweitligist Derby County erstmals einen Posten als verantwortlicher Vereinscoach im Profi-Fußball übernommen, war aber nach acht Monaten entlassen worden. Zu Beginn der laufenden Saison kam der 44-Jährige mit Ancelotti als Co-Trainer des Italieners zu den Bayern, nachdem Clement in der Vergangenheit Ancelotti schon beim FC Chelsea, Paris St. Germain und Real Madrid assistiert hatte.

Der FC Bayern München in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung