Länderspiel-Doppelpack: Vier Themen im Fokus

Ein Blick nach Rostow

Samstag, 26.03.2016 | 14:36 Uhr
Bundestrainer Joachim Löw muss im Mai seinen Kader für die EM nominieren
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Man City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Man United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton (Delayed)
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley (Delayed)
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Serie A
Palmeiras -
Sao Paulo
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
Premier League
West Brom -
Stoke (Delayed)
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Lettland -
Schweiz
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Der erste Test in diesem Jahr läutet auch die heiße Phase in der Vorbereitung auf dem EM 2016 ein. Mit England (20.45 Uhr im LIVETICKER) und Italien hat Deutschland zwei ordentliche Kaliber vor der Brust. Worum geht es im Doppelpacktest?

Das letzte Casting

27 Spieler hatte Joachim Löw für die beiden Tests nominiert, ohne Max Kruse und Bastian Schweinsteiger sind es noch 25. Alle sollen Einsatzzeiten bekommen, um sich noch einmal zu präsentieren. Denn die beiden Spiele sind die letzten Tests vor der Nominierung des erweiterten EM-Kaders (17. Mai) für das Trainingslager in Ascona, das am 23. Mai starten wird.

"Die Spieler können sich auf dieser tollen Bühne nachhaltig bei uns Trainern empfehlen, bevor wir die finale Entscheidung treffen", sagte Löw. Der Bundestrainer traut England und Italien bei der EM in Frankreich eine "entscheidende Rolle" zu. Der Wettkampfcharakter dieser Spiele liefere ihm und seinem Team "Erkenntnisse, die wir in der Vorbereitung in die Feinjustierung einarbeiten können".

Neben sicheren EM-Fahrern wie Manuel Neuer, Mats Hummels oder Toni Kroos gibt es in diesem Aufgebot noch viele Wackelkandidaten, da Löw ja auch noch Plätze für Jerome Boateng oder Benedikt Höwedes freihalten muss.

Von unten drängen zudem Jungstars wie Leroy Sane oder Joshua Kimmich ins Aufgebot - und Löw hat mehrfach bewiesen, dass er bereit ist, auch bei Turnieren jungen Spielern einen Platz im Kader einzuräumen.

Mit fünf, sechs Spielern habe er persönliche Gespräche geführt, Namen wollte er natürlich nicht nennen. Er sehe aber sehr viele Klassespieler mit großer Perspektive auf hohem Niveau. "Einige können sich berechtigte Hoffnungen machen", sagte Löw.

Man sollte also auch mit einem Auge ins russische Rostow schielen, wo die deutsche U21 am Dienstag (19 Uhr im LIVETICKER) um die EM-Qualifikation spielt.

Seite 1: Das letzte Casting

Seite 2: Die zwei Marios

Seite 3: Was geht hinter Neuer

Seite 4: Was tun auf Außen?

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung