Noch kein Oddo in Sicht

Von SPOX
Freitag, 01.05.2015 | 11:49 Uhr
Pep Guardiola steht bei der Rückkehr ins Camp Nou personell vor einer kniffligen Aufgabe
© getty
Advertisement
Primeira Liga
Live
Sporting -
Portimonense
Primera División
Live
FC Barcelona -
La Coruna
Serie A
Live
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
Serie A
Hellas Verona -
Juventus

Der FC Bayern hat personelle Probleme, von einer Notelf sind die Münchner aber noch meilenweit entfernt. Trainer Pep Guardiola hat für das Champions-League-Spiel gegen den FC Barcelona eine Reihe von Optionen - selbst wenn Robert Lewandowski und Franck Ribery nicht spielen können.

Nachdem der FC Bayern die Diagnosen zu den Verletzungen von Arjen Robben und Robert Lewandowski am Mittwoch veröffentlicht hatte, wurden unter Bayern-Fans im Internet die Horrorszenarien diskutiert.

Wie viele Gegentore man wohl schlucken müsse im Hinspiel des Champions-League-Halbfinals beim FC Barcelona am kommenden Mittwoch? Ein ähnliches Debakel wie 2009, als eine Rumpftruppe unter Trainer Jürgen Klinsmann von Barcelona in einer Halbzeit gedemütigt wurde, wurde heraufbeschworen.

Die Champions League geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Zur Erinnerung sei an dieser Stelle nochmal die Aufstellung von damals aufgeschrieben: Butt - Oddo, Demichelis, Breno, Lell - van Bommel, Ze Roberto (77. Sosa), Schweinsteiger, Altintop (46.Ottl), Ribery - Toni. Nicht einsatzfähig waren damals: Lucio, van Buyten, Lahm und Klose.

Bisher fallen beim FC Bayern 2015 sicher aus: Robben, Alaba, Badstuber. Die Einsatzchancen von Lewandowski hat Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge als relativ hoch eingeschätzt. Bei Ribery sei ein Platz im Kader im Bereich des Möglichen.

Die Bayern werden also auch im Camp Nou eine ziemlich manierliche Truppe auf den Platz schicken können - und das auch, wenn es weder bei Lewandowski, noch Ribery rechtzeitig mit der Fitness klappen sollte. Spieler der Kategorie Oddo sind noch lange nicht in Sicht.

Klar ist aber auch, dass die Bayern nicht als Favorit antreten in diesem Halbfinale. Eine Rolle, die ungewohnt ist, aber nicht unbedingt schlecht sein muss, wie Thomas Müller schon nach dem Rückspiel gegen Porto erklärte. "Wir haben selten etwas zu gewinnen. Manchmal macht es Spaß, mit dem Rücken zur Wand zu spielen."

FC Bayern - Barca: 2 CL-Tickets gewinnen und HTC Fan Fotograf werden

Ihre Anpassungsfähigkeit haben die Münchner in dieser Spielzeit auf jeden Fall schon unter Beweis gestellt. Beispielsweise beim 1:0-Sieg in Dortmund, als eine eher defensiv ausgerichtete Spielweise zum Erfolg führte. Auch Trainer Pep Guardiola ist eher Pragmatiker als Dogmatiker, ständig auf der Suche nach der richtigen Lösung für den kommenden Gegner mit dem vorhandenen Personal.

Seite 1: Weit weg vom Horrorszenario

Seite 2: Der FC Bayern ohne Robert Lewandowski

Seite 3: Der FC Bayern mit Robert Lewandowski

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung