Medien: Bayern erkundigte sich nach Lemar

Von Ben Barthmann
Montag, 02.01.2017 | 11:43 Uhr
Monacos Lemar steht im Visier der Bayern
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der AS Monaco hat die beste Offensive Europas und könnte so bald zum Ziel zahlreicher Transferanfragen sein. Offenbar hat der FC Bayern München ein Auge auf Thomas Lemar geworfen.

Rund drei Tore pro Spiel gelingen dem AS Monaco derzeit. Die Monegassen setzen in der Ligue 1 auf ein sehr junges Team und haben damit Erfolg. Doch die jungen Kicker wecken Begehrlichkeiten, so soll unter anderem der FC Bayern interessiert sein.

Die L'Equipe berichtet, dass Thomas Lemar auf dem Zettel des deutschen Rekordmeisters stehen soll. Der 21-jährige Flügelspieler hat in der Hinrunde bereits 26 Einsätze absolviert und ist aus der ersten Elf Monacos nicht wegzudenken.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Im November debütierte er für die französische Nationalmannschaft. Schon lange zuvor soll der FCB nachgehakt haben. Vor rund einem Jahr erkundigten sich die Münchner wohl telefonisch beim Klub nach dem noch bis 2020 unter Vertrag stehendem Linksfuß.

Alle News zum FC Bayern im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung