Gnabry im Fokus von Lazio?

Von Ben Barthmann
Montag, 02.01.2017 | 08:19 Uhr
Serge Gnabry soll bei Lazio ROm auf der Liste stehen
Advertisement
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Eine Klausel könnte Serge Gnabry den Weg freimachen, so Medienberichte aus Italien. Werder Bremen könnte seinen Mann der bisherigen Saison wohl an Lazio Rom verlieren.

Vom FC Arsenal über Werder Bremen zu Lazio Rom? Dieser Weg scheint Serge Gnabry freizustehen, so die Gazzetta dello Sport. Demnach könnte es den Offensivspieler im Winter für acht Millionen Euro in die Serie A ziehen. Das ermögliche eine Ausstiegsklausel.

Erlebe die Serie A Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Bei Lazio soll Gnabry in die Fußstapfen des vor dem Abschied stehenden Keita Balde Diao treten. Gnabry sorgte mit seinen Leistungen für Bremen wohl für einige Interessenten, bis 2020 läuft sein Vertrag offiziell. Die Klausel bringt neben Lazio jedoch noch weitere Interessenten ins Spiel.

Neben den Hauptstädtern aus Italien sollen auch Klubs aus Spanien und England Interesse haben. Und dann wäre da noch immer der FC Bayern München, dem schon beim Wechsel von London nach Bremen eine Beteiligung nachgesagt wurde.

Alle Infos zu Lazio Rom im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung