Fussball

Uli Hoeneß: "Möchte Patron dieses Vereins sein"

Von SPOX
Uli Hoeneß ist wieder Präsident des FC Bayern München

Uli Hoeneß ist seit dem 26. November wieder Präsident des FC Bayern München. Nach seiner eindeutigen Wahl auf der Jahreshauptversammlung des Rekordmeisters, sprach der 64-Jährige nun im tz-Interview über seine Pläne als Bayern-Boss.

"Ich möchte der Patron dieses Vereins und ein Präsident für alle sein. Ich möchte für die Fans da sein, ihre Sorgen ernst nehmen und ansprechbar sein - deshalb werde ich auch die Präsidentengespräche wieder einführen. So haben die Mitglieder die Möglichkeit, mir ihre Probleme persönlich darzulegen", stellte Hoeneß klar und will dabei auch die Spieler ins Boot holen.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Und ich werde auch den Spielern in Erinnerung rufen, dass wir unsere tägliche Arbeit für die Fans tun, denen wir dienen müssen. Den Mitgliedern gehört der Verein, den Zuschauern unsere Gunst."

Für Hoeneß sei es jedoch die "wichtigste Aufgabe, den Verein personell in die Zukunft zu führen. Nicht nur im Spielerbereich, sondern auch in der Führungsetage. Wir müssen die Generation heranführen, die unseren Verein in den nächsten 15-20 Jahren führt." Grund dafür sei das mittlerweile fortgeschrittene Alter von ihm und Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge (61).

Alle News zum FC Bayern

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung