Eintracht-Boss fordert volle Konzentration

Bender: "Abstieg wäre Super-GAU"

Von Marco Nehmer
Freitag, 21.03.2014 | 10:46 Uhr
Dr. Wilhelm Bender (r.) fordert im Abstiegskampf volle Konzentration
© getty
Advertisement
Bundesliga
FrJetzt
S04-M05: Jetzt die Highlights anschauen!
A-League
Live
FC Sydney -
Sydney Wanderers
Primera División
Levante -
Getafe
Premier League
Chelsea -
Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Primera División
Real Betis -
Alaves
Ligue 1
Monaco -
Caen
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Premier League
Southampton -
West Bromwich
Primera División
Valencia -
Sevilla
1. HNL
Hajduk Split -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Amiens -
Bordeaux
Ligue 1
Angers -
Toulouse
Ligue 1
Metz -
Dijon
Ligue 1
Nantes -
Guingamp
Ligue 1
Rennes -
Lille
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Primera División
Barcelona -
Malaga
Serie A
Neapel -
Inter Mailand
Primeira Liga
Porto -
Pacos Ferreira
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Eredivisie
PSV – Heracles
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Championship
Ipswich -
Norwich
CSL
Guangzhou Evergrande -
Guizhou
Eredivisie
Feyenoord -
Ajax
Premier League
Everton -
Arsenal
Ligue 1
Nizza -
Strassburg
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Florenz
Serie A
AC Mailand -
Genua
Serie A
SPAL -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Premier League
ZSKA Moskau -
Zenit
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Ligue 1
Troyes -
Lyon
Premier League
Tottenham -
Liverpool
First Division A
Anderlecht -
Genk
Serie A
Udinese -
Juventus
Premier League
Dynamo Kiew -
Schachtjor Donezk
Primera División
Leganes -
Bilbao
Super Liga
Roter Stern Belgrad -
Lucani
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Serie A
Lazio -
Cagliari
Serie A
Sao Paulo -
Flamengo
Ligue 1
Marseille -
PSG
Allsvenskan
Malmö -
AIK
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
League Cup
Arsenal -
Norwich
League Cup
Leicester -
Leeds
League Cup
Swansea -
Man United
League Cup
Man City -
Wolverhampton
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa Libertadores
River Plate -
Lanus
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
First Division A
Genk -
Brügge
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Premiership
Aberdeen -
Celtic
League Cup
Chelsea -
Everton
League Cup
Tottenham -
West Ham
Coupe de la Ligue
Strasbourg -
Saint-Etienne
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa Libertadores
Barcelona SC -
Gremio
Copa Sudamericana
Fluminense -
Flamengo
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Nizza
Championship
Leeds -
Sheffield Utd
A-League
Adelaide Udt – Melbourne City
Primera División
Alaves -
Valencia
Premier League
Man United -
Tottenham
Premiership
Hearts -
Rangers
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Championship
Cardiff -
Millwall
Primera División
Sevilla -
Leganes
Ligue 1
Bordeaux -
Monaco
Serie A
Milan -
Juventus
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Championship
Hull -
Nottingham
Ligue 1
Caen -
Troyes
Ligue 1
Dijon -
Nantes
Ligue 1
Guingamp -
Amiens
Ligue 1
Montpellier -
Rennes
Ligue 1
Strasbourg -
Angers
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Serie A
AS Rom -
Bologna
Primeira Liga
Boavista -
Porto
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Super Liga
Cacak -
Partizan
CSL
Hebei -
Guangzhou Evergrande
J1 League
Kofu -
Kobe
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Eredivisie
Vitesse -
PSV
Serie A
Benevento -
Lazio
Championship
Birmingham -
Aston Villa
Premier League
Zenit -
Lok Moskau
First Division A
Brügge -
Sint-Truiden
Premier League
Brighton -
Southampton
Ligue 1
Lyon -
Metz
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo Verona
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Primera División
Girona -
Real Madrid
Ligue 1
Toulouse -
St. Etienne
Premier League
Leicester -
Everton
Primera División
Eibar -
Levante
Serie A
Ponte Preta -
Corinthians
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Ligue 1
Lille -
Marseille
Superliga
Boca Juniors -
Belgrano
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand
Premier League
Burnley -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna
Copa Libertadores
Lanus -
River Plate
Championship
Preston -
Aston Villa
A-League
Melbourne City -
Sydney
Ligue 1
Rennes -
Bordeaux Begles
Primera División
Real Betis -
Getafe

Eintracht Frankfurts Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Wilhelm Bender fordert nach den jüngsten Rückschlägen in der Bundesliga volle Konzentration auf den Nichtabstieg. Der Gang in die 2. Liga würde einen Teufelskreis in Gang setzen. In der Trainerfrage beansprucht er die Entscheidungshoheit für den Aufsichtsrat.

"Wir alle müssen daran arbeiten, dass es keine weitere Klatsche gibt, dass wir den Klassenerhalt sichern. Ein Abstieg wäre der Super-GAU", mahnte Bender in der "Bild" eindringlich. Nach der 1:4-Pleite gegen Freiburg geht am Main wieder die Abstiegsangst um, am Sonntag reist Frankfurt zum Kellerduell nach Nürnberg.

"Ich kann nur warnen", so Bender. Sollte die Eintracht doch noch durchgereicht werden und sich am Ende in der Zweitklassigkeit wiederfinden, gehe es "zuerst sportlich abwärts". Dann aber komme "ganz schnell die finanzielle Misere. Und anschließend der Verlust der gesellschaftlichen Reputation".

"Wahnsinnig angespannt"

Heribert Bruchhagen stärkte der 69-Jährige ausdrücklich den Rücken: "Bruchhagen ist der Fels in der Brandung. Er hat unser Vertrauen. Deshalb wurde sein Vertrag gerade verlängert." Jedoch leide der Vorstandsvorsitzende laut Bender "unheimlich unter der sportlichen Situation. Er ist wahnsinnig angespannt."

Dieser Anspannung ist möglicherweise geschuldet, dass Bruchhagen Anfang des Monats eigenmächtig den Abschied von Trainer Armin Veh öffentlich machte. Bender betonte, dass sich dieser Vorfall nicht auf die Atmosphäre auswirke: "Es ist nicht der Moment, um Aufgeregtheiten zu produzieren. Veh und Bruchhagen stimmen in ihren sportlichen Überlegungen vollständig überein."

"Kann mir Drei-Millionen-Trainer nicht vorstellen"

Veh wird bei den Hessen im Sommer Geschichte sein. Bender betonte, die große Lösung für die Nachfolge sei nicht zu erwarten: "Ich kann mir einen Drei-Millionen-Trainer in unserer finanziellen Situation nicht vorstellen."

Der seit 2010 amtierende Aufsichtsratsvorsitzende stellte zudem klar, wer in der Trainerfrage das letzte Wort haben wird - nämlich das Gremium, dem er selbst vorsitzt: "Wir im Aufsichtsrat sind nicht die besseren Trainer-Prüfer. Aber wir haben die Aufsicht zu führen und entscheiden am Ende, ob es passt."

Eintracht Frankfurt im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung