Rösler bei Frankfurt im Gespräch

Von Marco Nehmer
Mittwoch, 19.03.2014 | 18:08 Uhr
Uwe Rösler erreichte mit Wigan Athletic das Halbfinale im FA-Cup
© getty
Advertisement
NBA
Di22.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Armin Veh wird zum Saisonende das Traineramt bei Eintracht Frankfurt niederlegen. Die Suche nach einem Nachfolger läuft bereits auf Hochtouren. Nun bringen englische Medien den Namen Uwe Rösler ins Spiel. Der Ex-Profi sorgt derzeit als Coach von Wigan Athletic für Furore.

Nach Informationen des "Daily Telegraph" soll Frankfurt eine Verpflichtung Röslers zur neuen Saison erwägen und ein entsprechendes Angebot vorbereiten. Nach drei Jahren endet bei den Hessen die Ära Armin Veh. Der 53-Jährige hat seinen Vertrag nicht verlängert und sucht nach einer neuen Aufgabe.

Rösler, früherer Profi von Dynamo Dresden, Manchester City und Kaiserslautern, hat sich in England zuletzt als Trainer einen Namen gemacht. Nachdem er von 2011 bis 2013 den FC Brentford betreute, erlebt er derzeit als Coach von Wigan einen Höhenflug.

Der Zweitligist mit Aufstiegsambitionen besiegte zuletzt Röslers Ex-Verein Man City sensationell im Viertelfinale des FA Cups und trifft im Halbfinale auf den FC Arsenal. In der Championship sind die Latics seit sieben Spielen ungeschlagen und streben den Playoffs entgegen.

Alle Infos zu Eintracht Frankfurt

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung