Montag, 17.03.2014

Jung mit Mittelhandbruch gegen Freiburg

Frankfurt: Meier mit Adduktorenzerrung

Eintracht Frankfurt muss am kommenden Sonntag im nächsten Krisen-Duell beim 1. FC Nürnberg (15.30 Uhr im LIVE-TICKER) möglicherweise auf Torjäger Alexander Meier verzichten.

Alexander Meier (r.) wird der Eintracht im Abstiegskampf wohl zunächst fehlen
© getty
Alexander Meier (r.) wird der Eintracht im Abstiegskampf wohl zunächst fehlen

Eine Untersuchung beim Mannschaftsarzt der Hessen ergab, dass sich der 31-Jährige im Heimspiel gegen den SC Freiburg (1:4) eine Adduktorenzerrung zugezogen hatte. Sein Einsatz in Nürnberg ist fraglich.

Trotz des erlittenen Mittelhandbruchs wird Außenverteidiger Sebastian Jung hingegen zur Verfügung stehen. Der 23-Jährige soll mit einer Spezialschiene auflaufen. Frankfurt verpasste am Sonntag eine mögliche Vorentscheidung im Kampf um den Klassenerhalt und hat als 13. nur noch vier Punkte Vorsprung auf die Freiburger, die den Relegationsplatz 16 belegen.

Eintracht Frankfurt im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Frankfurt- und Hertha-Fans gingen vor dem Spiel aufeinander los

Massenschlägerei in Berlin vor Hertha-Spiel: 96 Festnahmen

Vedad Ibisevic brachte die Hertha in Führung

Erlöser Ibisevic - Hertha gewinnt Verfolgerduell

Niko Kovac spielte von 2003 bis 2006 bei Hertha

Kovac ganz cool vor Berlin-Rückkehr: "Kein großes Thema"


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.