Wintersport

"Einer der größten Fahrer der Ski-Geschichte"

Von SPOX Österreich
Montag, 06.02.2017 | 16:45 Uhr
Aksel Lund Svindal ist voll des Lobes für Marcel Hirscher

Wenn Aksel Lund Svindal anfängt, über Marcel Hirscher zu sprechen, gerät er regelrecht ins Schwärmen. Für den Norweger ist der fünffache Gesamt-Weltcupsieger zweifelsohne "einer der größten Rennfahrer der Ski-Geschichte".

Ab Dienstag geht es in St. Moritz um WM-Edelmetall. Und einer, dem dabei nur die Zuschauerrolle bleibt, ist Aksel Lund Svindal. Anfang des Jahres fing das Knie des Norwegers an, wieder Probleme zu machen - eine neuerliche Operation war unausweichlich. Das vorzeitige Saisonende war die Folge.

Dabei prägte in den letzten Jahren kaum ein Skifahrer Weltmeisterschaften so wie der Norweger. Fünf Mal Gold, einmal Silber und zweimal Bronze holte der 34-Jährige von 2005 bis 2015. Mit acht Mal WM-Edelmetall liegt der Norweger in der ewigen Bestenlisten auf dem zehnten Platz, doch Marcel Hirscher könnte ihm in den kommenden Tagen aus den Top-10 werfen.

"Einer der größten Rennfahrer": Svindal adelt Hirscher

Mit vier Mal Gold und zwei Mal Silber fehlen dem Österreicher nur noch zwei Medaillen auf seinen derzeit verletzten Konkurrenten aus Norwegen. Und der ist davon überzeugt, dass Hirscher das Zeug dazu hat. "In den technischen Disziplinen hat mich Marcel Hirscher zuletzt wirklich extrem überzeugt. Seine Konstanz ist total beeindruckend", schwärmt Svindal im Gespräch mit dem Schweizer Blick.

Jetzt wo Svindal den Weltcup-Zirkus in Ruhe vor dem Fernseher verfolgen kann, "wird mir so richtig bewusst, warum ich in den letzten Jahren trotz zahlreichen Siegen in der Abfahrt und im Super-G den Kampf um den Gesamtweltcup gegen Marcel immer verloren habe".

Und für Svindal ist klar: "Er ist einer der größten Rennfahrer der Ski-Geschichte. Das habe ich ihm nach seinem Slalom-Sieg in Kitzbühel auch persönlich gesagt."

Alle Wintersport-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung