Cookie-Einstellungen
NBA

NBA News: Dallas Mavericks verpflichten offenbar Assistant Coach der Los Angeles Lakers

Von Thomas Lehmitz Artmann
Quinton Crawford wird wohl die Dallas Mavericks verstärken.

Die Dallas Mavericks verpflichten offenbar Assistant Coach Quinton Crawford von den Los Angeles Lakers.

Laut Brad Turner von der Los Angeles Times wird der 31-Jährige auch unter Head Coach Jason Kidd als Assistant arbeiten. Crawford genießt demnach den Ruf als aufstrebender und kluger Coach.

Er arbeitete bei den Los Angeles Lakers dem ehemaligen Cheftrainer Frank Vogel drei Saisons lang zu - angefangen in der Spielzeit 2019/2020. Nach der Entlassung von Vogel übernimmt nun der ehemalige Bucks-Assistent Darwin Ham und bringt offenbar auch seinen eigenen Trainerstab mit. Ein Abschied von Crawford kommt daher wenig überraschend.

Kidd und Crawford kennen sich bereits aus ihrer gemeinsamen Zeit bei den Lakers in der Saison 19/20. Kidd war damals ebenfalls ein Assistant unter Vogel. Allerdings verließ er im Juni 2021 Hollywood für den Head-Coach-Posten bei den Mavericks.

Crawford war außerdem Chef der Video-Koordinator-Abteilung und Spielerentwicklung bei den Charlotte Hornets und Orlando Magic vor seiner Zeit bei den Lakers.

Laut Marc Stein soll zudem Greg St. Jean auf der Mavs-Bank befördert werden. Er wird offenbar Igor Kokoskov als Assistant Head Coach ersetzen. Dieser ist bereits zu den Brooklyn Nets gewechselt. Zuvor trainierte der 50-Jährige das serbische Nationalteam. Allerdings wurde er nach dem Scheitern beim Qualifikationsturnier für die Olympischen Spiele in Tokio entlassen und durch den ehemaligen Bayern-Trainer Svetislav Pesic ersetzt.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung