Cookie-Einstellungen
NBA

NBA News: Nuggets-Star Nikola Jokic kündigt vorzeitige Vertragsverlängerung in Denver an

Von Philipp Jakob
Nikola Jokic hat die Denver Nuggets in der Saison 2021/22 komplett auf seinen Rücken genommen.

Nikola Jokic hat nach dem Playoff-Aus der Nuggets angekündigt, im Sommer eine vorzeitige Vertragsverlängerung in Denver zu unterschreiben - sollte die Franchise ihm ein entsprechendes Angebot machen. Das gilt als sehr wahrscheinlich.

"Wenn das Angebot auf dem Tisch liegt, dann werde ich es natürlich akzeptieren", stellte der Serbe kurz nach der 98:102-Niederlage gegen Golden State und dem damit verbundenen Playoff-Aus klar. Der 27-Jährige könnte in der Offseason vorzeitig eine Supermax-Verlängerung unterschreiben.

Laut Salary-Cap-Experte Bobby Marks von ESPN kann Denver dem MVP-Kandidaten einen Fünfjahresvertrag in Höhe von 254 Millionen Dollar vorlegen. Das wäre Stand jetzt der größte Vertrag der NBA-Historie. Jokic wäre der neunte Spieler, der einen Supermax unterschreibt, aber der erste Zweitrundenpick und der jüngste Spieler, dem diese Ehre zuteilwird.

Der aktuelle Vertrag des Jokers läuft noch bis 2023, in der kommenden Spielzeit verdient er 32,5 Millionen Dollar. Eine vorzeitige Vertragsverlängerung würde ihm für die darauffolgende Saison etwa 43,8 Mio. garantieren. Zunächst einmal kündigte Jokic allerdings an, "so schnell wie möglich" in seine serbische Heimat zurückreisen zu wollen, wo er einen Teil seines Sommers verbringen wird.

In der abgelaufenen regulären Saison legte der Center im Schnitt 27,1 Punkte, 13,8 Rebounds und 7,9 Assists pro Partie auf bei Wurfquoten von 58,3 Prozent aus dem Feld und 33,7 Prozent von der Dreierlinie. Das macht ihn zu einem vielversprechenden MVP-Kandidaten, angesprochen auf seinen potenziell zweiten Award gab er sich aber gelassen: "Wenn ich ihn nicht bekomme, werde ich nicht sterben."

In der Postseason setzte er sich trotz eines schwachen Supporting Casts - in Person von Jamal Murray und Michael Porter Jr. fehlten seine beiden besten Teamkollegen fast die komplette Saison über verletzungsbedingt - mit 31,0 Punkten (57,5 Prozent FG), 13,2 Boards sowie 5,8 Assists gegen die Warriors zur Wehr. Das reichte allerdings nur zu einem Sieg, nach fünf Spielen waren die Playoffs für die Nuggets gelaufen.

NBA Playoffs - Warriors vs. Nuggets: Die Serie im Überblick (4-1)

SpielDatumUhrzeitHeimAuswärtsErgebnis
117. April2.30 UhrGolden State WarriorsDenver Nuggets123:107
219. April4 UhrGolden State WarriorsDenver Nuggets126:106
322. April4 UhrDenver NuggetsGolden State Warriors113:118
424. April21.30 UhrDenver NuggetsGolden State Warriors126:121
528. April4 UhrGolden State WarriorsDenver Nuggets102:98
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung