Cookie-Einstellungen
NBA

NBA News - Nächste Trainerentlassung? Rockets wägen wohl Zukunft mit Coach Silas ab

Von Daniel Berchem
Nächste Trainerentlassung? Houston Rockets wägen Zukunft mit Head Coach Stephen Silas ab.

Stephen Silas sitzt nach dem schwachen Saisonstart der Houston Rockets (2-16) auf einem wackeligen Stuhl. Die Chef-Etage der Rockets soll sich bereits über die Zukunft des 48-Jährigen beraten haben.

Laut einem Bericht von Bleacher Report ist das Front Office der Rockets unzufrieden mit den Leistungen des Teams. Auch wenn sich die Franchise in einem Rebuild befindet, verlor Houston zuletzt 15 Spiele in Serie, bevor es gegen die Bulls in der Nacht auf Donnerstag ein Erfolgserlebnis gab.

Am vergangenen Sonntag wurde mit Luke Walton bei den Sacramento Kings der erste Head Coach dieser Spielzeit von seinem Amt enthoben. Doch verglichen zu den Kings, gibt es bei den Texanern keine Playoff-Erwartungen, stattdessen sollen junge Talente wie Jalen Green oder Kevin Porter Jr. den nächsten Schritt machen.

"Er ist in einer schwierigen Position", wird ein anonymer Assistant General Manager zitiert. "Silas ist einer der nettesten Leute in der NBA, ihm liegen die Leute wirklich am Herzen. Ihn da mit ein paar jungen Spielern hinzustellen, für die es nur um ihre Stats und Spielzeit geht, das passt einfach nicht."

Silas wurde ursprünglich gar nicht für einen Rebuild engagiert. Als die Rockets im Sommer 2020 unter dem ehemaligen General Manager Daryl Morey nach einem neuen Trainer suchten, mussten sich die Kandidaten mit James Harden und Russell Westbrook treffen - beide sind inzwischen nicht mehr in Houston, ebenso wenig wie Morey, der in Philadelphia den Posten des GM bekleidet.

Der jetzige Rockets-GM Rafael Stone verpflichtete Silas noch in der Hoffnung, Harden von einem Verbleib überzeugen zu können. Der MVP von 2018 spielte jedoch nur acht Partien unter Silas, bevor er zu den Nets getradet wurde.

Houston ist das offensiv schwächste Team der Liga, mit einem Offensive-Rating von 98,1 liegen die Texaner auf dem letzten Platz, auch beim Assist-to-Turnover-Ratio (1,09) bilden die Rockets das Schlusslicht. Sollte es zu einer Entlassung kommen, gilt John Lucas als heißer Kandidat auf den Interimsposten.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung