-->
Cookie-Einstellungen
Suche...
NBA

NBA Playoffs heute live: Houston Rockets vs. Los Angeles Lakers mit LeBron James im Livestream auf DAZN sehen

Von SPOX
LeBron James und die Lakers liegen in der zweiten Playoff-Runde gegen die Rockets mit 2-1 in Front.

Heute Nacht steht Spiel 4 in der zweiten Playoff-Runde zwischen den Houston Rockets und den Los Angeles Lakers auf dem Programm. LeBron James und Co. wollen mit einem Sieg einen großen Schritt Richtung Conference Finals machen, James Harden will dagegen die Serie ausgleichen. Bei SPOX erfahrt Ihr, wo Ihr die Partie live im TV und Livestream sehen könnt.

Die beste Basketballliga der Welt gibt es fast jede Nacht live auf DAZN zu sehen! Holt Euch jetzt den kostenlosen Probemonat und seid bei den NBA Playoffs live mit dabei.

NBA Playoffs heute live: Wann und wo findet Spiel 4 zwischen den Houston Rockets und den Los Angeles Lakers statt?

Beim Stand von 2-1 in den Western Conference Semifinals, der zweiten Runde der NBA Playoffs 2020, steht für die Los Angeles Lakers gegen die Houston Rockets steht in der Nacht von Donnerstag (10. September) auf Freitag (11. September) das enorm wichtige Spiel 4 der Serie an. Tip-Off der Partie ist um 1 Uhr deutscher Zeit.

Offiziell werden die Rockets als Heimmannschaft geführt, einen echten Heimvorteil gibt es für die Texaner um den zweifachen MVP James Harden aber nicht. Die Partie findet im ESPN Wide World of Sports Complex in Disney World Orlando, Florida, statt.

Dort hat sich die NBA aufgrund der Coronavirus-Pandemie eine "Bubble" geschaffen, in der die kompletten Playoffs ausgetragen werden.

NBA Playoffs: Rockets vs. Lakers heute im Livestream auf DAZN sehen

Gute Nachrichten für alle Fans der Rockets und Lakers: Spiel 4 wird in der Nacht auf Freitag live auf DAZN übertragen. Ab 1 Uhr begleiten Euch Benni Zander als Kommentator und Seb Dumitru als Experte durch die Partie. Wer nicht nachts aufstehen will, der kann sich das Spiel auch am Freitag im Re-Live anschauen. Zusätzlich werden alle Partien, darunter auch Rockets vs. Lakers, im kostenpflichtigen League Pass übertragen.

Im Free-TV ist das Duell zwischen LeBron James und James Harden dagegen nicht zu sehen. Die Übertragungsrechte der NBA liegen in dieser Saison bei DAZN, das fast jede Nacht ein ausgewähltes Playoff-Spiel live zeigt. Die Conference Finals sowie die Finals sind dann komplett auf DAZN zu sehen. Hier geht es zur Übersicht, welche Spiele der Sportstreaming-Dienst zeigt.

Abgesehen von Basketball hat das "Netflix des Sports" die weiteren wichtigen US-Sportligen wie die NFL, die MLB und die NHL im Programm. Fußball-Fans kommen mit der Champions League, Europa League, Bundesliga, LaLiga, Serie A, Ligue 1 und vielen weiteren internationalen Top-Ligen auf ihre Kosten. Zudem findet Ihr auf DAZN Tennis, Darts, Wrestling, Boxen und noch vieles mehr.

Schon für 11,99 Euro im Monat seid Ihr bei DAZN dabei, sparen könnt Ihr mit dem Jahresabo für 119,99 Euro. Falls Ihr das Angebot zunächst testen wollt, könnt Ihr hier einen Gratis-Probemonat abschließen.

Rockets vs. Lakers: Spiel 4 der zweiten Playoff-Runde im Überblick

DatumUhrzeitSpielKommentatorenÜbertragung
11. September1 UhrRockets - Lakers, Spiel 4Benni Zander & Seb DumitruDAZN

NBA Playoffs heute live - Houston Rockets vs. Los Angeles Lakers: Die Ausgangslage vor Spiel 4

Die Ausgangslage ist klar: Mit einem weiteren Sieg können die Los Angeles Lakers einen großen Schritt Richtung Conference Finals machen. Die Rockets stehen dagegen unter Druck. Bei einer Niederlage in Spiel 4 stünde es in der Serie 1-3 aus Houston-Sicht und Harden und Co. wären nur noch eine Pleite vom Playoff-Aus entfernt.

Nach dem Auftaktsieg in Spiel 1 haben die Rockets die beiden darauffolgenden Partien verloren. In den vergangenen beiden Spielen fehlte in erster Linie eine Antwort auf Superstar LeBron James, der über die Serie 28 Punkte, 8,7 Rebounds und 7 Assists im Schnitt bei Wurfquoten von 54,5 Prozent aus dem Feld und 33,3 Prozent von der Dreierlinie auflegt.

Beim 112:102-Sieg in Spiel 3 dominierte der King vor allem in der ersten Halbzeit die Lakers-Offensive (hier gibt es die LeBron-Highlights im Video), bevor die Traditionsfranchise aus der Stadt der Engel nach dem Seitenwechsel in der Defense einen Gang höher schaltete und die Rockets und insbesondere Harden vor große Probleme stellte.

The Beard kam in Spiel 3 zwar auf 33 Punkte, im entscheidenden Schlussabschnitt erzielte er aber nur noch 5 Pünktchen. Die Lakers verstanden es sehr gut, mit Double-Teams den Rockets-Star dazu zu zwingen, den Ball abzugeben. Auf der anderen Seite des Courts schlug "Playoff Rondo" mit einem überragenden vierten Viertel zu. Kann der Point Guard diese Leistung in Spiel 4 bestätigen oder gelingt Harden, Russell Westbrook und Co. die Revanche?

NBA Playoffs: Die Serie zwischen den Rockets und Lakers im Überblick

SpielDatumUhrzeitTeam 1Team 2Ergebnis
15. September3 UhrLos Angeles LakersHouston Rockets97:112
27. September2.30 UhrLos Angeles LakersHouston Rockets117:109
39. September3 UhrHouston RocketsLos Angeles Lakers102:112
411. September1 UhrHouston RocketsLos Angeles Lakers
513. September2 UhrLos Angeles LakersHouston Rockets
6*15. SeptembertbaHouston RocketsLos Angeles Lakers
7*17. SeptembertbaLos Angeles LakersHouston Rockets

Lakers-Star LeBron James sorgt für neue Playoff-Rekorde

Neben seiner beeindruckenden Statline - die 4 teils spektakulären Blocks haben wir bisher noch gar nicht erwähnt - verewigte sich LeBron in Spiel 3 auch noch in den Rekordbüchern der NBA. Dem ehemaligen Star der Cleveland Cavaliers und Miami Heat gelang der 162. Playoff-Sieg - so viele hatte noch kein Spieler vor ihm angesammelt!

Auch Rondo erreichte im Übrigen einen Meilenstein, er avancierte erst zum zwölften Spieler der NBA-Historie, der in der Postseason 1.000 Assists verteilte. Während LBJ in den kommenden Partien weitere Playoff-Siege auf seinem Konto anhäufen möchte, wird Rondo (insgesamt 1.003 Assists) sicherlich zum Ziel haben, an Dennis Johnson (1.006) und Michael Jordan (1.022) vorbei in die Top 10 der meisten Playoff-Assists aller Zeiten einzuziehen.

NBA Playoffs heute live: So könnten die Houston Rockets und Los Angeles Lakers starten

Die Rockets setzen voll auf Small-Ball, kein Spieler in der voraussichtlichen Starting Five ist größer als 2,01 Meter. Wird das Anthony Davis (2,08 Meter) mit seinen Größenvorteilen bestrafen?

TeamPoint GuardShooting GuardSmall ForwardPower ForwardCenter
RocketsRussell WestbrookJames HardenEric GordonRobert CovingtonP.J. Tucker
LakersLeBron JamesDanny GreenKentavious Caldwell-PopeAnthony DavisJaVale McGee
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung