-->
Cookie-Einstellungen
Suche...

NBA - Die Spieler mit den meisten Siegen in den Playoffs: Willkommen an der Spitze, King James!

 
Mit dem 112:102-Sieg in Spiel 3 gegen die Rockets hat sich LeBron James an die Spitzenposition im Ranking mit den meisten Playoff-Siegen aller Zeiten katapultiert. Wer folgt hinter dem King? SPOX zeigt das Ranking.
© getty

Mit dem 112:102-Sieg in Spiel 3 gegen die Rockets hat sich LeBron James an die Spitzenposition im Ranking mit den meisten Playoff-Siegen aller Zeiten katapultiert. Wer folgt hinter dem King? SPOX zeigt das Ranking.

PLATZ 25: Larry Bird (1979 - 1992) - 99 Playoff-Siege für die Boston Celtics.
© getty
PLATZ 25: Larry Bird (1979 - 1992) - 99 Playoff-Siege für die Boston Celtics.
PLATZ 23: Sam Jones (1957 - 1969) - 100 Playoff-Siege für die Boston Celtics.
© getty
PLATZ 23: Sam Jones (1957 - 1969) - 100 Playoff-Siege für die Boston Celtics.
PLATZ 23: Ray Allen (1996 - 2014) - 100 Playoff-Siege für die Bucks, SuperSonics, Celtics und Heat.
© getty
PLATZ 23: Ray Allen (1996 - 2014) - 100 Playoff-Siege für die Bucks, SuperSonics, Celtics und Heat.
PLATZ 21: Dwyane Wade (2003 - 2019) - 105 Playoff-Siege für die Heat und Bulls.
© getty
PLATZ 21: Dwyane Wade (2003 - 2019) - 105 Playoff-Siege für die Heat und Bulls.
PLATZ 21: Dennis Johnson (1976 - 1990) - 105 Playoff-Siege für die SuperSonics, Suns und Celtics.
© getty
PLATZ 21: Dennis Johnson (1976 - 1990) - 105 Playoff-Siege für die SuperSonics, Suns und Celtics.
PLATZ 19: Bill Russell (1956 - 1969) - 107 Playoff-Siege für die Boston Celtics.
© getty
PLATZ 19: Bill Russell (1956 - 1969) - 107 Playoff-Siege für die Boston Celtics.
PLATZ 19: Robert Parish (1976 - 1997) - 107 Playoff-Siege für die Warriors, Celtics, Hornets und Bulls.
© getty
PLATZ 19: Robert Parish (1976 - 1997) - 107 Playoff-Siege für die Warriors, Celtics, Hornets und Bulls.
PLATZ 18: John Havlicek (1962 - 1978) - 108 Playoff-Siege für die Celtics.
© getty
PLATZ 18: John Havlicek (1962 - 1978) - 108 Playoff-Siege für die Celtics.
PLATZ 17: Horace Grant (1987 - 2004) - 111 Playoff-Siege für die Bulls, Magic, SuperSonics und Lakers.
© getty
PLATZ 17: Horace Grant (1987 - 2004) - 111 Playoff-Siege für die Bulls, Magic, SuperSonics und Lakers.
PLATZ 15: Michael Cooper (1978 - 1990) - 115 Playoff-Siege für die Los Angeles Lakers.
© getty
PLATZ 15: Michael Cooper (1978 - 1990) - 115 Playoff-Siege für die Los Angeles Lakers.
PLATZ 15: Danny Ainge (1981 - 1995) - 115 Playoff-Siege für die Celtics, Trail Blazers und Suns.
© getty
PLATZ 15: Danny Ainge (1981 - 1995) - 115 Playoff-Siege für die Celtics, Trail Blazers und Suns.
PLATZ 14: Dennis Rodman (1986 - 2000) - 116 Playoff-Siege für die Pistons, Spurs und Bulls.
© getty
PLATZ 14: Dennis Rodman (1986 - 2000) - 116 Playoff-Siege für die Pistons, Spurs und Bulls.
PLATZ 13: Michael Jordan (1984 - 1993, 1994 - 1998 und 2001 - 2003) - 119 Playoff-Siege für die Bulls.
© getty
PLATZ 13: Michael Jordan (1984 - 1993, 1994 - 1998 und 2001 - 2003) - 119 Playoff-Siege für die Bulls.
PLATZ 12: Byron Scott (1983 - 1997) - 120 Playoff-Siege für die Lakers und Pacers.
© getty
PLATZ 12: Byron Scott (1983 - 1997) - 120 Playoff-Siege für die Lakers und Pacers.
PLATZ 11: Magic Johnson (1979 - 1991 und 1995/96) - 128 Playoff-Siege für die Los Angeles Lakers.
© getty
PLATZ 11: Magic Johnson (1979 - 1991 und 1995/96) - 128 Playoff-Siege für die Los Angeles Lakers.
PLATZ 10: Shaquille O'Neal (1992 - 2011) - 129 Playoff-Siege für die Magic, Lakers, Heat, Suns, Cavaliers und Celtics.
© getty
PLATZ 10: Shaquille O'Neal (1992 - 2011) - 129 Playoff-Siege für die Magic, Lakers, Heat, Suns, Cavaliers und Celtics.
PLATZ 8: Manu Ginobili (2002 - 2018) - 135 Playoff-Siege für die San Antonio Spurs.
© getty
PLATZ 8: Manu Ginobili (2002 - 2018) - 135 Playoff-Siege für die San Antonio Spurs.
PLATZ 8: Kobe Bryant (1996 - 2016) - 135 Playoff-Siege für die Los Angeles Lakers.
© getty
PLATZ 8: Kobe Bryant (1996 - 2016) - 135 Playoff-Siege für die Los Angeles Lakers.
PLATZ 7: Scottie Pippen (1987 - 2004) - 136 Playoff-Siege für die Bulls, Rockets und Trail Blazers.
© getty
PLATZ 7: Scottie Pippen (1987 - 2004) - 136 Playoff-Siege für die Bulls, Rockets und Trail Blazers.
PLATZ 6: Tony Parker (2001 - 2019) - 137 Playoff-Siege für die San Antonio Spurs.
© getty
PLATZ 6: Tony Parker (2001 - 2019) - 137 Playoff-Siege für die San Antonio Spurs.
PLATZ 5: Kareem Abdul-Jabbar (1969 - 1989) - 154 Playoff-Siege für die Bucks und Lakers.
© getty
PLATZ 5: Kareem Abdul-Jabbar (1969 - 1989) - 154 Playoff-Siege für die Bucks und Lakers.
PLATZ 4: Robert Horry (1992 - 2008) - 155 Playoff-Siege für die Rockets, Lakers und Spurs.
© getty
PLATZ 4: Robert Horry (1992 - 2008) - 155 Playoff-Siege für die Rockets, Lakers und Spurs.
PLATZ 3: Tim Duncan (1997 - 2016) - 157 Playoff-Siege für die San Antonio Spurs.
© getty
PLATZ 3: Tim Duncan (1997 - 2016) - 157 Playoff-Siege für die San Antonio Spurs.
PLATZ 2: Derek Fisher (1996 - 2014) - 161 Playoff-Siege für die Lakers, Jazz und Thunder.
© getty
PLATZ 2: Derek Fisher (1996 - 2014) - 161 Playoff-Siege für die Lakers, Jazz und Thunder.
PLATZ 1: LeBron James (2003 - heute) - 162 Playoff-Siege für die Cavaliers, Heat und Lakers (Stand: 9. September 2020).
© getty
PLATZ 1: LeBron James (2003 - heute) - 162 Playoff-Siege für die Cavaliers, Heat und Lakers (Stand: 9. September 2020).
1 / 1
Werbung
Werbung