Cookie-Einstellungen
Olympia

Olympia: "Den ganzen Tag heulen!" - Sensationelles Langlauf-Gold

Von Stefan Petri / Christian Guinin

Am Mittwoch darf sich das deutsche Team bei den Olympischen Spielen in Peking über zwei Medaillen freuen. Neben Bronze in der Biathlon-Staffel der Frauen holen unsere Langlauf-Mädels im Teamsprint sensationell Gold. Linus Strasser fährt im Slalom hingegen knapp am Edelmetall vorbei. Und im Eishockey gibt es eine riesige Überraschung. Bei rund um Olympia gibt's alle Entscheidungen des Tages im Liveticker zum Nachlesen.

Die Olympischen Winterspiele live bei DAZN!

Olympia: Die Entscheidungen des 12. Wettkampftages

WettbewerbErgebnis
Freestyle: Slopestyle Männer
Amerikaner Hall holt Slopestyle-Gold
Ski Alpin: Slalom MännerStrasser verpasst Edelmetall - Gold nach Frankreich
Biathlon: Staffel FrauenEndlich! Herrmann sichert ersehnte Medaille ab
Langlauf: Teamsprints klassisch Frauen/MännerSensationsgold für Henning/Carl - Männer scheitern im Halbfinale
Freestyle: Aerials Männer
Nächstes Aerials-Gold für China
Eishockey: Spiel um Bronze Frauen
Finnland sichert sich Bronze im kleinen Finale
Shorttrack: 1.500 Meter Frauen
Bitterer Seidel-Sturz bei Choi-Gold
Shorttrack: 5.000 Meter Verfolgung Männer
Staffel-Gold für Kanadas Männer

Olympia - Alles Wichtige am Mittwoch im Live-Ticker zum Nachlesen

14.45 Uhr - Ticker-Ende: Aus, Ende, Schluss! Zumindest für den heutigen Rund-um-Olympia-Ticker. Aus dem zwölften Wettkampftag nehmen wir als Team D zwei Medaillen mit. Die Biathlon-Frauen gewinnen in der Staffel Bronze, außerdem sorgen unsere Langlauf-Mädels Katharina Hennig und Victoria Carl sensationell für Gold im Teamsprint. Wir melden uns dann heute Nacht wieder. Bis dahin, macht's gut. Servus!

14.42 Uhr - Ausblick: Das war es dann auch für heute, also zumindest mit wichtigen Entscheidungen. Aktuell laufen noch ein paar Curling-Vorrundenspiele bei den Frauen sowie das Eishockey-Viertelfinale der Herren zwischen Schweden und Kanada. Bevor der Ticker hier zu macht, gebe ich Euch noch die Zwischenstände durch.

Curling, Vorrunde (Damen)

  • Südkorea - Dänemark 5:5
  • Japan - USA 7:3
  • ROC - Schweden 4:4
  • Kanada - China 3:5

Eishockey, Viertelfinale (Herren)

  • Schweden - Kanada 0:0 (nach 10 Minuten im 1. Drittel)

14.35 Uhr - Eishockey: So, jetzt ist es amtlich. Die finnischen Eishockey-Frauen legen zum Schluss sogar nochmal einen drauf. Mit 4:0 putzen die die Schweizerinnen aus der Halle. Damit geht Bronze nach Finnland!

14.33 Uhr - Shorttrack: Wieder mit dem besseren Ende für Italien! Fontana gewinnt Silber, Bronze geht an Schulting.

14.29 Uhr - Shorttrack: Die Südkoreanerin Choi Min-jeong schnappt sich Gold! Dahinter gibt es wieder ein Fotofinish, dieses Mal zwischen der Italienerin Arianna Fontana und der Niederländerin Suzanne Schulting.

14.25 Uhr - Eishockey: Das ist die Entscheidung. 3:0 für Finnland. Das wird wohl Bronze für die Nordeuropäerinnen geben.

14.21 Uhr - Shorttrack: Wir spielen den Ball zurück zu den Shorttrack-Damen. Dort hat sich im B-Finale die Japanerin Sumire Kikuchi durchgesetzt. Die US-Amerikanerin Santos wird Zweite vor Boutin aus Kanada. Gleich steigt hier das A-Finale.

14.10 Uhr - Eishockey: Puh, jetzt wird es schwierig für die Schweiz. Finnland macht das 2:0. Noch sind 13 Minuten im letzten Drittel zu spielen.

14.01 Uhr - Shorttrack: Italien jubelt! Die Auswertung entscheidet zu Gunsten der Südeuropäer. Damit steht es fest: Gold geht an Kanada, Silber an Südkorea, Italien holt Bronze.

13.57 Uhr - Shorttrack: Kanada schnappt sich die Goldmedaille, dahinter gibt es Silber für die Südkoreaner. Dahinter ist es unfassbar knapp. Italien und das ROC-Team kommen quasi zeitgleich über die Linie, das wird im Fotofinish entschieden werden. Abgeschlagen trudelt der chinesische Läufer ein, der im Mittelteil gestürzt war.

13.49 Uhr - Shorttrack: Im Shorttrack steht bei den Männern die Entscheidung in der Staffel über 5.000 Meter an. Kanada, Italien, Südkorea, das ROC-Team und China mischen hier mit.

13.45 Uhr - Eishockey: Es bleibt auch nach zwei Dritteln bei der knappen 1:0-Führung für Finnland. Aber das letzte Wörtchen ist noch nicht gesprochen. Da können die Schweizerinnen auf jeden Fall nochmal angreifen.

13.25 Uhr - Curling: Auch im Curling läuft mittlerweile die Nachmittags-Session. Folgende Zwischenstände gibt es schon:

  • Südkorea - Dänemark 2:1
  • Japan - USA 4:0
  • ROC - Schweden 3:0
  • Kanada - China 0:3

13.18 Uhr - Freestyle: Wir haben unsere Edelmetall-Gewinner! Gold geht an den Chinesen Qi Guangpu vor Ukrainer Oleksandr Abramenko, der die Silber-Medaille gewinnt. Bronze geht an den Russen Ilya Burov. Bitter für unsere Nachbarn aus der Schweiz: Pirmin Werner wird knapp Vierter.

13.06 Uhr - Shorttrack: Im Shorttrack der Frauen ist das Viertelfinale inzwischen beendet und das Feld wird nun verkleinert. Überraschungen gab es - abgesehen von der negativen durch den Sturz von Anna Seidel - keine.

13.02 Uhr - Eishockey: Das erste Drittel ist rum. Nach 20 gespielten Minuten führt die Auswahl aus Finnland mit 1:0 gegen die Schweiz.

12.53 Uhr - Freestyle: Wir haben unsere sechs Athleten für das Finale. Pirmin Werner kann seine Spitzenposition zwar nicht behaupten, steht als Zweiter dennoch im Finale. Den Sieg im letzten Qualifikationsdurchgang schnappt sich der Russe Ilya Burov. Außerdem dürfen Justin Schoenefeld, Christopher Lillis (beide USA), Qi Guangpu (China) und der Ukrainer Oleksandr Abramenko noch auf Edelmetall hoffen.

12.40 Uhr - Shorttrack: Jetzt hab ich es verschrien! Wenige Runden vor dem Ziel stürzt die Deutsche und verabschiedet sich von allen Chancen auf eine Medaille. Ist das bitter! Es siegt die Koreanerin Kim vor Fontana aus Italien und der US-Amerikanerin Stoddard.

12.36 Uhr - Shorttrack: In sechs Viertelfinals geht es jeweils für die drei Schnellsten direkt ins Halbfinale. Ebenfalls weiter kommen die drei schnellsten Athletinnen auf den vierten Plätzen. Mit dabei ist über die 1.500 Meter mit Anna Seidel auch eine deutsche Starterin, die sich Chancen ausrechnet.

12.30 Uhr - Eishockey: Und auch im Spiel um Platz drei im Frauen-Eishockey geht es nun zur Sache. Die Schweiz und Finnland geben sich die Ehre.

12.25 Uhr - Shorttrack: Wir nähern uns den Entscheidungen im Shorttrack. Zunächst werden die Viertel- und Halbfinals der Frauen über 1500 Meter ausgetragen. Danach gibt es die Entscheidungen in den Finals über die 5000 Meter der Herren, ehe wir wieder zu dem Damen zurückspringen.

12.21 Uhr - Freestyle: Der erste Sprung ist damit rum. Pirmin Werner führt vor dem US.-Amerikaner Christopher Lillis und Qi Guangpu aus China. Noe Roth komplettiert das gute Schweizer Zwischenergebnis. Er ist Sechster.

12.16 Uhr - Freestyle: Noch ein Schweizer: Noe Roth kommt mit seinem Sprung nicht ganz an Werner heran. Die 120Punkte-Marke knackt er aber auch. Das ist vorerst Platz vier.

12.10 Uhr - Freestyle: Deutsche sind leider nicht vertreten, dafür haben es unsere Nachbarn ins Finale geschafft. Zum Beispiel der Schweizer Pirmin Werner, der mit einem "Back Full-Double Full-Full"- Sprung startet. Das war sehr ordentlich: 126,24 Punkte. Er ballt die Fäuste. Im Finaldurchgang hat jeder Starter zwei Sprünge.

12.05 Uhr - Freestyle: Vor wenigen Minuten ist das Aerials-Finale der Herren gestartet. Falls was passiert, erfahrt Ihr es natürlich hier zuerst.

11.55 Uhr - Eishockey: Letztlich können die Eidgenossen diesen Rückstand nicht mehr umbiegen. Die Finnen legen sogar nochmal einen drauf und siegen souverän mit 5:1. Die Nordeuropäer treffen im Halbfinale nun auf Deutschland- und US-Bezwinger Slowakei.

11.43 Uhr - Eishockey: Gerade ist es wieder etwas ruhiger. Das einzige Live-Event aktuell: Das Eishockey-Viertelfinale zwischen Finnland und der Schweiz. Da steht es bei noch sieben zu spielenden Minuten im letzten Drittel 3:1 für die Nordeuropäer.

11.34 Uhr - Langlauf: Stimmen zu unserem Langlauf-Märchen will ich Euch natürlich auch noch nachreichen. Zum Beispiel die von Frauen-Trainer Peter Schlickenrieder, der passenderweise heute zusätzlich noch seinen 52. Geburtstag feiert. "Ich könnte heute den ganzen Tag heulen!", kann er im Interview mit dem ZDF seine Emotionen nur schwer kontrollieren. "Das ist so geil, ein besseres Geburtstagsgeschenk gibt es einfach nicht." Ach, ist das schön!

11.22 Uhr - Ausblick: Was steht denn heute noch auf dem Plan? Ab 12 Uhr steht das Aerials-Finale bei den Herren an, eine halbe Stunde später wird im Frauen-Eishockey die Bronzemedaille vergeben. Zur selben Zeit finden auch Entscheidungen im Shorttrack an.

11.10 Uhr - Eishockey: So, wir können ein bisschen durchatmen. Ein kurzer Blick aufs Eishockey: Da führt die finnische Mannschaft in ihrem Viertelfinale gegen die Auswahl aus der Schweiz nach dem zweiten Drittel mit 3:1.

11.04 Uhr - Langlauf: So ist es! Norwegen überquert als erstes Team sie Ziellinie. Finnland auf Rang zwei und Russland als Dritte komplettieren das Podest. Schweden, dann schon mit 15 Sekunden Rückstand, bleibt der undankbare vierte Platz.

11.02 Uhr - Langlauf: Finnland, Norwegen, Russland. Das sind die ersten drei Nationen beim letzten Wechsel. Läuft nichts mehr aus dem Ruder, machen die drei das unter sich aus.

10.58 Uhr - Langlauf: Etwas mehr als die Hälfte des Rennens ist absolviert. An der Spitze hat sich eine Achtergruppe gebildet. Noch lässt sich überhaupt nicht sagen, wer hier am Ende die Nase vorne haben könnte.

10.54 Uhr - Langlauf: Aktuell läuft übrigens auch das Finale der Herren. Hier ist die deutsche Mannschaft aufgrund eines verlorenen Skis von Janosch Brugger leider nicht vertreten.

10.47 Uhr - Langlauf: Wer nicht greifen kann, wie sensationell diese Goldmedaille für unser deutsches Duo ist, dem sei der Livekommentar von ARD-Mann Jens-Jörg Rieck ans Herz gelegt. Einfach hier ab etwa 10.36 Uhr mal genießen. Zucker!

10.43 Uhr - Langlauf: Ich sag es doch: Bislang hab ich uns noch immer zu einer Medaille getickert! Über Gold im Langlauf bin ich zwar gewissermaßen etwas überrascht, aber so startet man doch gerne in seine Schicht.

10.36 Uhr - Langlauf: JAAAAAA! WAS! EIN! FINALE! Victoria Carl packt einen Zielsprint vom anderen Stern aus und holt sich hier tatsächlich die GOLDMEDAILLE! Ist das überragend! Silber geht an die Schweden, Bronze an das ROC.

10.35 Uhr - Langlauf: Die USA müssen abreißen lassen! Finnland, Deutschland, ROC, Schweden. Wer holt sich hier Edelmetall?

10.31 Uhr - Langlauf: Ein ganz starker Spurt von Henning! Von Platz fünf aus zieht sie an den USA und dem ROC vorbei und übergibt vor der letzten Runde auf dem ersten Platz! Auf geht's Victoria! Hol uns eine Medaille.

10.28 Uhr - Langlauf: So, jetzt sortiert sich das Feld ein wenig. Die Staffeln der USA, Schwedens und Finnlands bilden das Spitzen-Trio, nur wenige Meter dahinter kommt schon Team D. Bislang sieht das sehr gut aus. Nur 3,6 Sekunden Rückstand beim letzten Wechsel auf Katharina Hennig.

10.25 Uhr - Langlauf: Noch liegt das Feld relativ eng beisammen. Ausreißer gab es noch keine, dementsprechend ist auch das deutsche Duo noch voll bei der Musik dabei.

10.23 Uhr - Schichtwechsel: Guten Morgen auch von meiner Seite. Ich sag mal so: Bislang habe ich uns noch immer zu einer Medaille getickert. Zwar stehen heute keine Sahnedisziplinen a la Nordische Kombi, Bob oder Rodeln an, vielleicht retten uns ja aber unsere Langlauf-Mädels. Deshalb: Let's go!

10.21 Uhr - Schichtwechsel: Da muss uns jetzt aber der Kollege Guinin zur Medaille tickern! Ich bin für heute fertig, auch mit den Nerven. Immerhin eine Medaille, auch wenn im Slalom mehr drin war. Aber noch ist noch nicht Schluss - außer für mich halt.

10.20 Uhr - Langlauf: Es geht hier Schlag auf Schlag! Gerade noch über die Männer getrauert, jetzt mitfiebern mit Katharina Hennig und Victoria Carl. Es wird gleich zum ersten Mal übergeben, da sind aber noch alle eng beisammen.

10.16 Uhr - Biathlon: Eine Stimme zum Bronze-Coup: "Wir sind super happy. Die Medaille war unser großes Ziel, darauf haben wir uns als Team eingeschworen", sagte Frauen-Cheftrainer Kristian Mehringer in der ARD: "Wir haben die Medaille heute im Team gewonnen."

10.13 Uhr - Curling: Die Endergebnisse aus Peking: China - Schweiz 6:5, Großbritannien - Russland 8:6, Italien - Dänemark 10:3. Für das Halbfinale haben sich die Briten, Schweden und Kanadier bereits qualifiziert.

10.07 Uhr - Langlauf: Oh, ist das bitter! Bei den Männern ist Deutschland in der Sprintstaffel nach dem letzten Wechsel vorn dabei - aber dann verliert Janosch Brugger kurz vor dem Ziel den Ski! Das kann doch nicht wahr sein! Die Chance auf das Finale war da, es hätte zumindest über die Zeit wohl gereicht. Ist Brugger einer über den Ski gelaufen? Was ist da passiert?

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung