Cookie-Einstellungen
Fussball

Barcelona-Präsident Laporta: Haaland? "Wir sind auf dem richtigen Weg"

Von Daniel Buse
Barcelona-Präsident Joan Laporta hat sich hinsichtlich einer Verpflichtung von Erling Haaland von Borussia Dortmund zuversichtlich gezeigt.

Barcelona-Präsident Joan Laporta hat sich hinsichtlich einer Verpflichtung von Erling Haaland von Borussia Dortmund zuversichtlich gezeigt. Bei der Vorstellung von Barca-Neuzugang Pierre-Emerick Aubameyang verbreitete er Optimismus, als er auf den Norweger angesprochen wurde.

"Haaland? Heute sind wir erstmal mit anderen Dingen beschäftigt und freuen uns über Aubameyang, der hier viele Tore machen wird", versuchte Laporta, bei der entsprechenden Nachfrage eines Journalisten zunächst auszuweichen.

Aber dann wurde er konkreter: "Im Sommer werden wir versuchen, die Mannschaft noch mehr zu verstärken - und dabei sind wir auf dem richtigen Weg."

Nach Informationen von SPOX und GOAL sind die finanziell angeschlagenen Katalanen besessen davon, den Norweger im Sommer zu verpflichten.

Laporta hatte zuletzt die Rückkehr des FC Barcelona als Big Player auf die europäische Bühne verkündet. Nach den finanziellen Schwierigkeiten, die unter anderem zum Abgang von Lionel Messi führten und die immer noch nicht ausgeräumt sind, wähnt der Klub-Boss seinen Verein wieder auf dem Weg nach ganz oben.

In den vergangenen Wochen holte Barca mit Ferran Torres, Adama Traore, Dani Alves und eben Aubameyang immerhin vier Spieler, die mithelfen sollen, dass das Team in der Liga noch vom fünften Platz nach oben klettern kann. Nach dem Aus in der Champions-League-Vorrunde geht es international für die Katalanen im Februar in der Europa League weiter.

 

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung