Fussball

Tottenham Hotspur: Hugo Lloris bis Jahresende außer Gefecht

Von SPOX/SID
Hugo Lloris wird in diesem Kalenderjahr nicht mehr spielen können.

Für Hugo Lloris ist das Fußball-Jahr 2019 wegen seiner schweren Ellenbogenverletzung offenbar gelaufen. Das teilte Tottenham Hotspur am Montagabend mit.

Lloris hatte sich am vergangenen Samstag im Punktspiel der Spurs bei Brighton & Hove Albion (0:3) den linken Ellenbogen ausgekugelt. Der Schlussmann musste danach zwischenzeitlich beatmet und mit einer Trage vom Platz gebracht werden. Am Montag unterzog er sich weiteren Untersuchungen.

"Die Ergebnisse haben gezeigt, dass zwar keine Operation erforderlich ist, unser Kapitän aber einen Bänderschaden erlitten hat und nicht vor Ende 2019 wieder zum Training zurückkehren wird", heißt es im Statement der Spurs.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung