Cookie-Einstellungen
Fussball

Ceni beendet Torflaute

SID
Fußball, Brasilien, Rogerio Ceni, FC Sao Paulo
© Getty

Sao Paulo - Der treffsicherste Torhüter der Welt hat seine Torflaute beendet und in der brasilianischen Liga sein 80. Karriere-Tor erzielt.

Der 34 Jahre alte Schlussmann Rogerio Ceni steuerte beim 2:1-Sieg seines Klubs FC Sao Paulo gegen Botafogo Rio de Janeiro einen Foulelfmeter-Treffer bei und traf damit zum ersten Mal seit dem 6. April wieder ins Schwarze.

Werders Alberto trifft

Für Botafogo hatte Werder Bremens Mittelfeld-Leihgabe Carlos Alberto den zwischenzeitlichen Ausgleich geschossen.

Der brasilianische Meister Sao Paulo rückte durch den Erfolg auf den fünften Tabellenrang vor und hat nun noch drei Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Flamengo Rio de Janeiro.

Für Weltrekordler Ceni war es das zweite Saisontor. In der vergangenen Spielzeit hatte er sieben Treffer für sein Team beigesteuert.

Klub-Weltmeister 2005

Hinter Ceni liegt der nicht mehr aktive ehemalige paraguyanische Nationalkeeper Jose Luis Chilavert in der weltweiten Torwart-Torjägerliste mit 62 Treffern auf dem zweiten Platz der torgefährlichsten Schlussmänner.

Der 16-malige brasilianische Nationaltorhüter Ceni wurde 2005 mit Sao Paulo durch ein 1:0 gegen den FC Liverpool FIFA Klub-Weltmeister. Bei dem Turnier wurde er als wertvollster Spieler ausgezeichnet - allerdings ohne dort ein Tor geschossen zu haben.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung