Cookie-Einstellungen
Fussball

ManUtd will Tevez für Rekordsumme kaufen

SID
fußball, international, premier league, manchester united, tevez
© Getty

London - Manchester United will den bisher ausgeliehenen argentinischen Nationalspieler Carlos Tevez fest an sich binden.

Nach übereinstimmenden englischen Medienberichten soll ManUtd bereit sein, für den 24-jährigen Angreifer die Rekordsumme von 40,4 Millionen Euro zu bezahlen.

Teuerster Transfer auf der Insel war bisher der Ukrainer Andrej Schewtschenko, für den der FC Chelsea im Jahr 2006 insgesamt 38 Millionen Euro an den AC Mailand überwies.

"Sein Herz schlägt für ManUnited"

Manchester hatte Tevez vor einem Jahr für 12,6 Millionen Euro von West Ham United ausgeliehen, die Transferrechte für den Spieler liegen bei der MSI-Gruppe.

"Viele Vereine hätten Tevez gerne. Aber sein Herz schlägt für Manchester United. Carlos will noch lange für uns spielen", sagte David Gill, Geschäftsführer der Red Devils.

Tevez will bald Schluss machen

Maximal werden es aber wohl nur vier Jahre. Länger will Tevez nämlich nicht spielen, weder für ManUnited, noch für irgendeinen anderen Verein.

"Ich habe einige Male zu mir selbst gesagt: 'Mit 28 hörst du auf.' Es ist doch perfekt, als junger Spieler auf dem Höhepunkt der Karriere aufzuhören", sagte der Argentinier.

Tevez erzielte in der letzten Saison 19 Tore in 49 Pflichtspielen, wurde englischer Meister und gewann die Champions League. 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung