Cristiano Ronaldo erreicht bei der EM den nächsten Meilenstein

SID
Cristiano Ronaldo, Portugal, CR7, EM 2024, Euro
© getty

Portugals Superstar Cristiano Ronaldo hat einen weiteren EM-Rekord aufgestellt. Durch seinen Startelfeinsatz im ersten Gruppenspiel gegen Tschechien am Dienstag in Leipzig ist der 39-Jährige der erste Profi, der bei sechs Europameisterschaften spielte.

Cookie-Einstellungen

Im aktuellen Turnierverlauf war Kroatiens Luka Modric zunächst mit CR7 gleichgezogen, ehe sich der fünfmalige Weltfußballer den alleinigen Rekord zurückholte.

Ronaldo hatte 2004 im eigenen Land, als Portugal erst im Finale 0:1 gegen Griechenland verloren hatte, sein EM-Debüt gegeben.

Höhepunkt war der Titelgewinn 2016 in Frankreich. EM-Rekordspieler (nun 26 Einsätze) und Rekordtorschütze (vor dem Tschechien-Spiel 14 Tore) war Ronaldo bereits vor dem Turnier in Deutschland.

Artikel und Videos zum Thema