Cookie-Einstellungen
wird geladen
Fussball

Messi brilliert - Remis im Topspiel

Von SPOX
Lionel Messi trifft gegen Celtic Glasgow dreifach

Gruppe D

PSV Eindhoven - Atletico Madrid 0:1 (0:1)

Tore: 1:0 Saul Niguez (43.)

Besondere Vorkommnisse: Jan Oblak hält einen Foulelfmeter von Andres Guardado (45.)

  • In der 3. Minute durften die Fans im Einhovener Philips-Stadion erstmals jubeln, weil De Jong die Kugel im gegnerischen Tor untergebracht hatte. Der Unparteiische gab den Treffer aber nicht, weil Abwehrspieler PSV-Verteidiger Hector Moreno zuvor auf seinem Gegenspieler aufgestützt hatte.
  • Atletico traf durch Bayern-Schreck Saul Niguez, der den Ball nach einer Standardsituation über Umwege volley ins Netz haute. Dem entscheidenden Treffer war ein schmerzhaftes Kopfballduell zwischen Jose Maria Gimenez und Davy Pröpper vorausgegangen.
  • Der Elfmeter für die Hausherren war nicht unumstritten. Gimenez hatte Luciano Narsingh zu Fall gebracht, beharrte aber darauf, den Niederländer nicht getroffen zu haben. Eine deutliche Berührung gab es jedenfalls nicht.
  • Eindhoven, das gut in die Begegnung gestartet war, fehlte über die volle Distanz betrachtet die Durchschlagskraft, um dem Champions-League-Finalisten aus dem Vorjahr beizukommen.

FC Bayern München - FK Rostow 5:0 (2:0)

Tore: 1:0 Lewandowski (28., FE), 2:0 Müller (45.+2), 3:0 Kimmich (53.), 4:0 Kimmich (60.), Bernat (90.)

Hier geht's zur Analyse

Die Champions League in der Übersicht

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung