Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB, News und Gerüchte: Rose gibt Update zu verletztem Trio um Reyna - Dortmund-Trainer stärkt Haaland

Von Maximilian Lotz
Giovanni Reyna musste in Stuttgart bereits in der Anfangsphase verletzt raus.

Nach den Verletzungen von Giovanni Reyna, Mats Hummels und Mahmoud Dahoud hat BVB-Trainer Marco Rose für Samstag weitere Details angekündigt. Zugleich sprach er Pechvogel Reyna Mut zu. Torjäger Erling Haaland stärkte der Dortmunder Coach mit Blick auf dessen Torflaute. Die News und Gerüchte zum BVB gibt es hier.

Hier findet Ihr noch mehr News und Gerüchte rund um den BVB.

BVB, News: Rose stärkt verletzten Reyna

Marco Rose hat dem beim 2:0-Sieg in Stuttgart unter Tränen ausgewechselten Giovanni Reyna Mut zugesprochen. "Das ist unheimlich bitter für den Jungen, er kriegt natürlich jegliche Unterstützung von uns. Wir werden ihn fit bekommen", sagte der Trainer von Borussia Dortmund auf der Pressekonferenz. "Ein unglaublich guter Junge, der das Potenzial hat, ein Weltklassespieler zu werden. Wir werden ihn gesund bekommen und stabil bekommen."

Reyna musste bereits in der Anfangsphase mit Verdacht auf eine Oberschenkelverletzung ausgewechselt werden. Der US-Amerikaner hatte bereits Ende 2021 (Muskelverletzung) sowie auch zuletzt bis Anfang März (Oberschenkelverletzung) verletzt gefehlt. Unter Tränen verschwand der 19-Jährige im Spielertunnel.

Eine genaue Diagnose konnte Rose am Freitagabend noch nicht nennen, kündigte für Samstag aber eine eingehendere Untersuchung an.

Das gilt auch für die ebenfalls angeschlagen ausgewechselten Mahmoud Dahoud (Schulter) und Mats Hummels. "Mats hat am Oberschenkel etwas gemerkt", berichtet Rose.

BVB, News: Rose räumt mit Gerüchten um Physio auf

BVB-Coach Marco Rose hat den langjährigen Physiotherapeuten Thomas Zetzmann in Schutz genommen. Sein Abschied zum Saisonende habe nichts mit der aktuellen Verletzungsmisere zu tun, betonte Rose.

"Es kamen Gerüchte zu einem sehr verdienten Physiotherapeuten auf, der aus privaten Gründen den Verein verlässt", betonte der Dortmunder Coach auf der Pressekonferenz. "All das steht nicht in Zusammenhang mit irgendwelchen Verletzungssorgen, die wir immer wieder haben."

Borussia Dortmund hat in der laufenden Spielzeit schon über 2000 Ausfalltage zu beklagen.

BVB, News: Torflaute bei Haaland! Zuspruch von Rose

Die Torflaute des seit fünf Spielen torlosen Erling Haaland ist laut Marco Rose nicht auf die anhaltenden Gerüchte um die Zukunft des Norwegers zurückzuführen.

"Seine Zukunft hat da nichts mit zu tun, was ihn hemmt, ist sein Fuß", betonte BVB-Trainer Rose auf der PK nach dem 2:0-Erfolg in Stuttgart. Haaland bereitete dabei immerhin die 1:0-Führung durch Julian Brandt vor, wartet aber seit 285 Minuten auf einen eigenen Treffer.

Haaland hat weiter mit den Folgen einer Knöchelblessur zu kämpfen, die er sich in der Länderspielpause zugezogen hat. "Eigentlich ist er keiner, der vor dem Spiel eine Schmerztablette nimmt. Heute aber schon", erklärte Rose. "Er ist ein Weltklassestürmer, das ist den meisten schon passiert. Er wird sich umso mehr freuen, wenn er wieder trifft."

BVB - Die nächsten Spiele

DatumWettbewerbGegner
Samstag, 16.04., 15.30 UhrBundesligaVfL Wolfsburg (Heim)
Samstag, 23.04., 18.30 UhrBundesligaFC Bayern (Auswärts)
Samstag, 30.04., 15.30 UhrBundesligaVfL Bochum (Heim)
Samstag, 07.05., 15.30 UhrBundesligaSpVgg Greuther Fürth (Auswärts)
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung