Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB-Angebot für Benfica-Stürmer Darwin Nunez offenbar abgelehnt

Von Justin Kraft
Ein Wechsel von Nunez zum BVB dürfte aus finanzieller Sicht schwer zu bewerkstelligen sein.

Der BVB soll ein Angebot für Darwin Nunez abgegeben haben. Das berichtet der portugiesische Journalist Pedro Almeida. Demnach sei dieses aber von Benfica abgelehnt worden. Gespräche würde es dennoch weiterhin geben.

Konkrete Zahlen werden nicht genannt, aber die Vorstellungen der Portugiesen dürften jenseits dessen liegen, was Borussia Dortmund zahlen kann und will. "Was die Zahlen angeht, so hoffe ich als Benfica-Anhänger, dass es eine Summe sein wird, die der für Joao Felix gezahlten nahe kommt", sagte Trainer Nelson Verissimo während einer Pressekonferenz Anfang April.

Felix wechselte 2019 für rund 130 Millionen Euro aus Lissabon in die spanische Hauptstadt zu Atletico Madrid. Nunez kommt in dieser Saison in 38 Pflichtspielen auf 33 Tore und vier Vorlagen. Der 22-Jährige steht dementsprechend in halb Europa auf dem Wunschzettel.

Paris Saint-Germain, Chelsea, Barcelona, Manchester City, Tottenham, Arsenal, Atletico, Manchester United und auch der FC Bayern München wurden zuletzt immer wieder mit dem Uruguayer in Verbindung gebracht.

BVB: Adeyemi und Schlotterbeck sollen kommen - auch Nunez?

Nun also auch der BVB. Dortmund ist auf der Suche nach einem Ersatz für Erling Haaland, der den Klub wahrscheinlich im Sommer verlassen wird. Verschiedenen Medienberichten zufolge steht eine Einigung mit Manchester City kurz bevor. Der Norweger würde wegen einer Ausstiegsklausel 75 Millionen Euro in die Kassen der Schwarz-Gelben spülen.

Mit dem Geld will man aber wohl Nico Schlotterbeck vom SC Freiburg und Karim Adeyemi von RB Salzburg finanzieren. Beide würden zusammen wohl weit über 50 Millionen Euro kosten. Beide sollen sich schon für einen Wechsel nach Dortmund entschieden haben.

Ob der BVB anschließend noch das nötige Kleingeld übrig hätte, um einen Transfer in der Größenordnung von Nunez zu bewerkstelligen, ist höchst fraglich. Der Vertrag des Angreifers läuft bei Benfica noch bis 2025.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung